Radwegetafe´ln sollen zu Radtouren inspirieren

Das Bild zeigt Bürgermeister Rüdiger Heß, Silvia Ritter Ederbergland Touristik) und Planerin Sophie Berkenkopf Stadt) bei der Vorstellung der Tafeln.
+
Das Bild zeigt Bürgermeister Rüdiger Heß, Silvia Ritter Ederbergland Touristik) und Planerin Sophie Berkenkopf Stadt) bei der Vorstellung der Tafeln.

Wie Frankenberg an die überregionalen Radrouten angebunden ist, kann man neuerdings an der Uferstraße sehen.

Frankenberg - Wie Frankenberg an die überregionalen Radrouten angebunden ist, kann man neuerdings an der Uferstraße sehen. Dort informieren sechs neue Tafeln zu den wichtigsten touristischen Radwegen, die durch Frankenberg führen oder sogar hier beginnen. Die Tafeln sind eine weitere Aufwertung der bereits bestehenden Mobilitätsstation in der Uferstraße. Die Stadt Frankenberg hatte die Station mit Ladefächern für E-Bikes, Abstellmöglichkeiten und Fahrradwerkzeug im Frühjahr neben der Bushaltestelle in Betrieb genommen.

„Die Tafeln machen Lust aufs Fahrradfahren. Sie sollen gleichzeitig Orientierung und Inspiration für Radtouren geben“, so Bürgermeister Rüdiger Heß.

Die sechs Tafeln enthalten eine Streckenbeschreibung mit jeweiliger Weglänge, ein Höhenprofil und einen entsprechenden Kartenausschnitt. „Über einen QR-Code kann man weitere aktuelle Informationen zum Radweg bekommen“, erklärte Sophie Berkenkopf, die die Tafeln konzipiert hat. Es jeweils eine Tafel für den Eder-Radweg, Lahn-Eder-Radweg, Ohm-Eder-Radweg, Georadroute Ruhr-Eder sowie die beiden hessischen Fernradwege R6 und R8. Parallel hat HessenMobil die Beschilderung der überregionalen Radwegeverbindungen erneuert.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Neue Erkenntnisse der Polizei nach schwerem Unfall auf B 254
Fulda

Neue Erkenntnisse der Polizei nach schwerem Unfall auf B 254

Am Samstagmittag kam es gegen 12.27 Uhr zu einem folgenschweren Unfall auf der B 254 zwischen den Anschlussstellen Großenlüder-Bimbach und Großenlüder-Ost (wir …
Neue Erkenntnisse der Polizei nach schwerem Unfall auf B 254
Bernd Nickel ist tot
Welt

Bernd Nickel ist tot

Bernd Nickel ist gestorben. Er wurde 72 Jahre alt.
Bernd Nickel ist tot
Noch kein Grund zu Feiern: Kasseler „Saatgutkonfetti“ in der TV-Sendung „Die Höhle der Löwen“
Kassel

Noch kein Grund zu Feiern: Kasseler „Saatgutkonfetti“ in der TV-Sendung „Die Höhle der Löwen“

Das Kasseler Start-Up Saatgutkonfetti war zu Gast bei der TV-Sendung „Die Höhle der Löwen“ und feilschte um einen Deal mit einem der Investoren.
Noch kein Grund zu Feiern: Kasseler „Saatgutkonfetti“ in der TV-Sendung „Die Höhle der Löwen“
„Sie tragen den Namen der Stadt nach außen“
Werra-Meißner-Kreis

„Sie tragen den Namen der Stadt nach außen“

Eschwege. Kreisstadt ehrt erstmals Sportler des Jahres – Steinmetz, Mittag und U-18-Volleyballerinnen haben Nase vorn
„Sie tragen den Namen der Stadt nach außen“

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.