Randale am Edersee: Lagerplatz des Wasserstraßen- und Schifffahrtsamtes beschädigt

Am Osterwochenende kam es zu einer Sachbeschädigung am Edersee, teilt die Wasserschutzpolizei mit.

Edertal - Auf einem Lagerplatz des Wasserstraßen- und Schifffahrtsamtes (WSA), welcher am Ufer des Edersees unterhalb des Kletterparks liegt, wurden Pfosten eines Metallgeländers abgerissen und eine dort liegende Boje in den Edersee geworfen.

Wie die Wasserschutzpolizei berichtet, konnte die Boje konnte später von Mitarbeitern des WSA aus dem See geborgen werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 100 Euro. Wer Hinweise zu den unbekannten Tätern geben kann, meldet sich bitte bei der Wasserschutzpolizei Waldeck unter Tel. 05623 5437.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Szenen vom Tatort nach der Messerattacke in Volkmarsen

Am 22. Mai 2019 endete eine körperliche Auseinandersetzung gegen 18 Uhr im Steinweg in Volkmarsen mit einem schwer verletzten 25-Jährigen aus Bad Arolsen. Er erlitt …
Szenen vom Tatort nach der Messerattacke in Volkmarsen

Polizei in Korbach bringt Zigarettendiebe hinter Gitter

In einem Discounter in der Strother Straße wollten vier Männer im größeren Stil Zigaretten mitgehen lassen. Doch eine aufmerksame Angestellte alarmierte die Polizei.
Polizei in Korbach bringt Zigarettendiebe hinter Gitter

Messerstecherei in Volkmarsen: Polizei nimmt Tatverdächtigen fest

Die Polizei ermittelt wegen einer tätlichen Auseinandersetzung in Volkmarsen. Ein Mann ist dabei mit einer Stichwaffe verletzt worden.
Messerstecherei in Volkmarsen: Polizei nimmt Tatverdächtigen fest

Zwei Einbrüche in Korbacher Bürogebäude

Die Polizei geht bei den beiden Einbrüchen in der Flechtdorfer Straße und am Nordring vom gleichen Täter aus.
Zwei Einbrüche in Korbacher Bürogebäude

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.