Randale im Rathaus

Das Rathaus in Volkmarsen. Foto: Archiv
+
Das Rathaus in Volkmarsen. Foto: Archiv

Volkmarsen. Am frühen Sonntagmorgen brach eine Gruppe Jugendlicher um 2.45 Uhr in das Volkmarser Rathaus ein. Sie verschafften sich über einen Seite

Volkmarsen. Am frühen Sonntagmorgen brach eine Gruppe Jugendlicher um 2.45 Uhr in das Volkmarser Rathaus ein. Sie verschafften sich über einen Seiteneingang Zugang, drangen in das Foyer ein und verwüsteten das Mobiliar. Sie zerstörten eine Glasvitrine und warfen eine Holzstuhl gegen eine Glastür. Auch eine Holzbank und ein Bild waren vor ihnen nicht sicher. Ob die Randalierer auch Diebesgut mitnahmen, steht bislang noch nicht fest.

 Aufgrund von Zeugenaussagen überprüfte die Polizei daraufhin am Sonntag zwei junge Männer im Alter von 17 und 18 Jahren sowie eine junge Frau im Alter von 21 Jahren.

Bei der Überprüfung wurden die Beamten auch fündig und stellten umfangreiches Diebesgut sicher, dass mehreren Diebstahls- und Einbruchsdelikten in Volkmarsen zugeordnet werden kann.

Ob die Jugendlichen aber auch für den Einbruch ins Rathaus oder den Getränkemarkt verantwortlich sind, steht noch nicht fest und muss noch ermittelt werden.

Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen, wurden die drei Beschuldigten wieder entlassen, müssen sich aber demnächst vor Gericht verantworten.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

XXL-Fischzucht im alten Möbelhaus Dietz: In Wasenberg schwimmen bald Malawi-Buntbarsche

Die Malawi-Buntbarsche von Nikolaj Gaus sind gefragt. Großkunden und Privatpersonen aus der ganzen Welt bestellen die Fische. Weil die Nachfrage groß ist, expandiert …
XXL-Fischzucht im alten Möbelhaus Dietz: In Wasenberg schwimmen bald Malawi-Buntbarsche

Kurioser Fund hinter Autositz: 22.000 Euro finden nach 5 Jahren ihren Besitzer

Fünf Jahre lagen ein Sparbuch mit 17.000 Euro sowie 5.000 Bargeld hinter einem Beifahrersitz versteckt. Der ehrliche Finder, ein 50-jähriger Mann aus Kassel, der die …
Kurioser Fund hinter Autositz: 22.000 Euro finden nach 5 Jahren ihren Besitzer

Mündener Feuerwehr beseitigt Wasser aus Keller und hilft nach Verkehrsunfall

Zu zwei Einsätzen wurde die Mündener Kernstadtwehr am Dienstag alarmiert. Hier musste sie einen Wasserschaden beseitigen und nach einem Verkehrsunfall helfen.
Mündener Feuerwehr beseitigt Wasser aus Keller und hilft nach Verkehrsunfall

100 Tage im Amt - Neukirchens Bürgermeister Marian Knauff zieht erste Bilanz

Seit gut drei Monaten ist Marian Knauff Bürgermeister von Neukirchen. Im Interview spricht er über seinen Start während Corona und zukünftige Projekte.
100 Tage im Amt - Neukirchens Bürgermeister Marian Knauff zieht erste Bilanz

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.