Randalierer beschädigen „Wohnzimmer“ in Bad Wildungen

Unbekannte Randalierer haben das Kunstwerk „Wohnzimmer“ auf dem Landesgartenschaugelände in Bad Wildungen beschädigt.

Bad Wildungen - Unbekannte Randalierer haben am Freitagabend gegen 23 Uhr das Kunstwerk „Wohnzimmer“ auf dem Landesgartenschaugelände beschädigt. Das Kunstwerk auf der Wiese zwischen der Straße „Am Unterscheid“ und „Bornebachtal“ besteht aus einer Glaskuppel in Pyramidenform und einem darunterliegendem gepolsterten Raum mit Sitzmöglichkeit.

Ein Zeuge vernahm um 23 Uhr mehrere dumpfe Schläge und Glasklirren. Es waren vermutlich mehrere Randalierer, die die Glaskuppel mit einem Gullideckel zerstört haben, denn der Zeuge hörte die lauten Schreie von mehreren Personen. Der Sachschaden liegt im vierstelligen Bereich.

Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Hinweise bitte an die Polizeistation in Bad Wildungen, Telefon 05621-70900, oder bei jeder anderen Polizeidienststelle.

Rubriklistenbild: © Fulda aktuell

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Konzert zum Advent mit dem sinfonischen Blasorchester des VfL Marburg in Frankenberg

Das sinfonische Blasorchester des VfL Marburg spielt am Samstag, 15. Dezember, um 19.30 Uhr in der Kirche Mariä Himmelfahrt Frankenberg ein „Konzert zum Advent“.
Konzert zum Advent mit dem sinfonischen Blasorchester des VfL Marburg in Frankenberg

Weihnachtsmarkt in Bad Wildungen mit Knusperhäuschen, Lichterbaum und ganz viel Musik

Der Bad Wildunger Weihnachtsmarkt öffnet seine Tore vom 13. bis 16. Dezember.
Weihnachtsmarkt in Bad Wildungen mit Knusperhäuschen, Lichterbaum und ganz viel Musik

Schüler der Humboldt-Schule Korbach übernehmen Baumpatenschaft

Die Fünftklässler haben die Patenschaft für einen Walnussbaum übernommen, der auf Initiative der Schüler gepflanzt wurde.
Schüler der Humboldt-Schule Korbach übernehmen Baumpatenschaft

Das Tierheim Korbach sucht ein neues Zuhause für Hündin Sali

Das Tierheim Korbach sucht ein neues Zuhause für Sali. Die kastrierte Mischlingshündin hat eine Schulterhöhe von etwa 40 Zentimetern und wurde im Mai 2017 geboren.
Das Tierheim Korbach sucht ein neues Zuhause für Hündin Sali

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.