Raser im Kreisel

Frankenberg. Zu hohe Geschwindigkeiten waren das Thema beim Brgergesprch in derEderberglandhalle.Fr die ru

Frankenberg. Zu hohe Geschwindigkeiten waren das Thema beim Brgergesprch in derEderberglandhalle.Fr die rund 40 Brger, die der Einladung von Rathauschef Christian Engelhardt folgten, standen die Probleme in den Bereichen Hainstrae und Rosenthaler Strae, im Vordergrund. Fr die genannten Straen wurden daher verstrkte Geschwindigkeitskontrollen gefordert. Mehrfach wrden dieVerkehrsteilnehmer zu schnell in den Kreisel hineinfahren. Dabei werde nicht bedacht, so die Anlieger, dass sich Fugnger auf den Zebrastreifen befinden knnten, die durch das rasante Abbiegen gefhrdet werden. Weiterhin wurde von den Brgern moniert, dass es immer wieder zu Beschdigungen an Fahrzeugen kommt, die in der Hainstrae geparkt werden. Grund dafr sei die Vielzahl der Pkws und LKWs, die zu schnell und mit zu wenig Abstand an den parkenden Autos vorbeifahren wrden. In diesem Zusammenhang wurde bemngelt, dass der Schwerlastverkehr in der Hainstrae trotz Umgehungsstrae zugenommen habe. Hier wurde ein Fahrverbot fr LKW angeregt. Brgermeister Christian Engelhardt gab jedoch zu bedenken, dass bei einem Fahrverbot fr den Schwerlastverkehr auch der Anlieferverkehr fr die Anwohner nicht mehr erlaubt sei.Ihre Heizllieferung zum Beispiel knnte dann nur noch mit einer Sondergenehmigung zum Befahren der Hainstrae erfolgen, informierte der Rathauschef die betroffenen Brgerinnen und Brger. Weiterer Diskussionspunkt war der Kreuzungsbereich Rosenthaler Strae / K 117. Hier sagte Brgermeister Engelhardt eine Ortsbesichtigung sowie Geschwindigkeitsmessungen zu.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Schrecklicher Verdacht: Arzt soll für syrischen Geheimdienst gefoltert haben
Waldeck-Frankenberg

Schrecklicher Verdacht: Arzt soll für syrischen Geheimdienst gefoltert haben

Die Bundesanwaltschaft hat die Festnahme eines Arztes in Hessen bekannt gegeben. Er soll demnach mutmaßlicher Mitarbeiter des syrischen Militärischen Geheimdienstes …
Schrecklicher Verdacht: Arzt soll für syrischen Geheimdienst gefoltert haben
„Da kenn’ ich keine Gnade“
Waldeck-Frankenberg

„Da kenn’ ich keine Gnade“

Kassel. Früher waren  Kaninchen der Grund,  warum Passanten vor dem Zoohaus in Kassel stehen blieben. Heute sind es zwei neongelbe Plakate.  Seit
„Da kenn’ ich keine Gnade“
Vorsicht bei Insektenstichen: In diesem Jahr sind sie besonders häufig
Waldeck-Frankenberg

Vorsicht bei Insektenstichen: In diesem Jahr sind sie besonders häufig

Waren es im ersten Halbjahr 2017 nur 20 Patienten, suchten bis Juli 2018 bereits über 100 Patienten nach Insektenstichen die Ambulanz in Korbach auf.
Vorsicht bei Insektenstichen: In diesem Jahr sind sie besonders häufig
Blaubeer-Ernte in der Hochheide: Sammler erleben eine besonders frühe Heideblüte
Waldeck-Frankenberg

Blaubeer-Ernte in der Hochheide: Sammler erleben eine besonders frühe Heideblüte

Wie glänzend blaue Perlen leuchten die Heidelbeeren derzeit auf den Winterberger Hochheiden bei Niedersfeld und auf dem Kahlen Asten. Perfekt, um die ganze Familie mit …
Blaubeer-Ernte in der Hochheide: Sammler erleben eine besonders frühe Heideblüte

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.