Pro Rathaus

ber weiteres Geld frs Rathaus in Frankenberg freut sich Brgermeister Christian Engelhardt. Gestern spendete das gartence

ber weiteres Geld frs Rathaus in Frankenberg freut sich Brgermeister Christian Engelhardt. Gestern spendete das gartencenter Meckelburg 1.000 Euro und am kommenden Dienstag, will der Haus-, Wohnungs- und Grundeigentmerverein Frankenberg und Umgebung weitere 1.000 Euro spenden.In der vergangenen Woche engagierte sich bereits eine Frankenberger Brgerin, die nicht namentlich genannt werden mchte, kreativ.Aus Anlass ihres 70. Geburtstags stellte sie fr ihre Gste eine selbst gebastelte Spendendose auf, dekoriert mit Rathausaufklebern. 211,50 sammelte die Jubilarin auf diese Weise fr die Sanierung des Frankenberger Wahrzeichens ein. Christian Engelhardt zeigte sich begeistert: Mit solch individuellen und kreativen Ideen bringen wir die Spendenbereitschaft fr unser Rathaus nach vorne. Ich freue mich, wenn es fr diese tolle Aktion Nachahmer geben wrde, erklrte der Rathauschef. Unser Foto zeigt die gebastelte Spendenbox zugunsten des Frankenberger Rathauses.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

„Jeder Name zählt...!“ - Schüler helfen Arolsen Archives bei Datenerfassung

Für den Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus am 27. Januar planen die Arolsen Archives unter dem Titel „Jeder Name zählt...!“ ein besonderes Projekt.
„Jeder Name zählt...!“ - Schüler helfen Arolsen Archives bei Datenerfassung

TV Bergheim verzeichnet Spendenrekord

Wieder eine „super Aktion“ mit neuem Spendenrekord war, laut Alexander Hutse, der Silvester-Spendenlauf des TV 08 Bergheim.
TV Bergheim verzeichnet Spendenrekord

Baumfällung in der Bahnhofstraße in Bad Wildungen

In den nächsten Tagen erfolgen Baumfällungen und die Beseitigung von Sträuchern nördlich des Bad Wildunger Baumarkts an der „Bahnhofstraße“.
Baumfällung in der Bahnhofstraße in Bad Wildungen

#LichterGegenDunkelheit: Arolsen Archives beteiligen sich am Licht-Flashmob

Am 27. Januar projizieren die Arolsen Archives im Rahmen der Aktion #LichterGegenDunkelheit Portraits von Überlebenden aus dem Konzentrationslager Dachau an das …
#LichterGegenDunkelheit: Arolsen Archives beteiligen sich am Licht-Flashmob

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.