„Die Rede des Königs“

+

Als Film wurde David Seidlers „The King´s Speech“ mit vier Oscars ausgezeichnet, auf der Bühne ist es in Bad Arolsen zu sehen.

Bad Arolsen. Als Film wurde David Seidlers "The King´s Speech" mit vier Oscars ausgezeichnet, auf der Bühne wird das Stück mit stehenden Ovationen gefeiert. Am Sonntag, 25. Januar, stellt der Volksbildungsring Bad Arolsen das Schauspiel über den stotternden Vater der jetzigen Königin Elisabeth II. um 19.30 Uhr in der Inszenierung der Theatergastspiele Kempf in der Fürstlichen Reitbahn vor.

Es ist die wahre Geschichte des späteren englischen Königs Georg VI., der als junger Mann mit einer solchen Sprechbehinderung belastet ist, dass er bei einer geplanten Rede im Wembley-Stadion kein einziges Wort herausbringt. Nach vielen fehlgeschlagenen Therapieversuchen begibt er sich schließlich in die unkonventionelle Behandlung eines australischen Sprechlehrers, der es nicht zuletzt mit den Mitteln des Humors schafft, den im Familienkreis Bertie genannten Prinzen zum erfolgreichen Kampf gegen seine Behinderung zu motivieren.

Karten sind unter anderem im Touristik-Service Bad Arolsen, Große Allee 24, Tel. 05691/801240, erhältlich.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Holzfachschule Bad Wildungen öffnet ihre Türen

Am Samstag, 23. November, findet an der Holzfachschule Bad Wildungen von 10 bis 16 Uhr ein „Tag der offenen Tür“ statt.
Holzfachschule Bad Wildungen öffnet ihre Türen

Schwer verletzte Person nach Verkehrsunfall zwischen Bad Wildungen und Wega

Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 253, zwischen Bad Wildungen und Wega, wurde am frühen Mittwochabend eine Person schwer verletzt. Eine weitere beteiligte …
Schwer verletzte Person nach Verkehrsunfall zwischen Bad Wildungen und Wega

Kaum Preiserhöhungen bei NVV: Im Landkreis bleiben die Tarife gleich

Obwohl der öffentliche Nahverkehr seine Kosten bei weitem nicht durch Fahrkartenverkäufe decken kann, wird es keine Preisänderungen in Waldeck-Frankenberg geben, teilt …
Kaum Preiserhöhungen bei NVV: Im Landkreis bleiben die Tarife gleich

„KreisBar“ eröffnet: Lebenshilfe Werk führt Kantine im Korbacher Kreishaus

Seit dieser Woche betreibt das Lebenshilfe-Werk Korbach die Kantine im Korbacher Kreishaus.
„KreisBar“ eröffnet: Lebenshilfe Werk führt Kantine im Korbacher Kreishaus

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.