Reise zu den Konjunktur-Baustellen

Bad Wildungen. Hessens Finanzstaatssekretr Dr. Thomas Schfer hat die Gustav-Stresemann-Schule besucht. Anlass waren die umfangreichen Sani

Bad Wildungen. Hessens Finanzstaatssekretr Dr. Thomas Schfer hat die Gustav-Stresemann-Schule besucht. Anlass waren die umfangreichen Sanierungsarbeiten mit Mitteln aus dem Hessischen Sonderinvestitionsprogramm Schul- und Hochschulbau. Ich freue mich sehr, dass die Schler und Lehrer dieses Gymnasiums demnchst in energetisch nach modernsten Standards sanierten Gebuden arbeiten knnen, so Dr. Schfer. Die Erneuerung betrifft den musischen Pavillon. Auerdem erhalten das Altgebude und der Erweiterungsbau eine neue Fassade. Die Anlagentechnik und der Innenausbau werden ebenfalls saniert. Das Land frdert die wichtige Baumanahme mit rund einerMillion Euro.

Die Konjunkturprogramme von Bund und Land ermglichen in den hessischen Kommunen und Kreisen die Umsetzung von rund 5.300 Investitionsprojekten im Gesamtumfang von 2,6Milliarden Euro. Schwerpunkte sind Schulen, Hochschulen, Krankenhuser sowie sonstige kommunale Infrastruktur und der Straenbau. Zum 30. Juni konnten bereits 23 Prozent aller Manahmen abgeschlossen werden. ber 50 Prozent befinden sich derzeit in der Bauausfhrung. Insgesamt haben schon Frdermittel im Umfang von 1,35 Milliarden Euro den Empfnger erreicht. Dr. Schfer: Kein Land hat so viel fr die Strkung der Bildung getan wie Hessen.In Bad Wildungen konnten bislang bereits 5 Projekte durch die Frderungen der Konjunkturprogramme von Bund und Land abgeschlossen werden. An 8 Baustellen wird derzeit gebaut, und 5 Manahmen stehen nach erfolgreicher Einleitung des Vergabeverfahrens kurz vor Baubeginn. Eine Manahme befindet sich noch im Stadium der Bauplanung. Im gesamten Kreis Waldeck-Frankenberg wurden bereits mehr als 115 Projekte mit Mitteln der Konjunkturprogramme erfolgreich abgeschlossen. An 145 Baustellen wird im Kreis gearbeitet.

Der 1. Kreisbeigeordnete des Landkreises Waldeck-Frankenberg, Peter Niederstraer, dankte dem Land fr sein finanzielles Engagement bei der Realisierung der fr den Kreis wichtigen Infrastrukturvorhaben. Es ist bemerkenswert, wie rasch und problemlos hier zusammen gearbeitet wird, so Niederstraer. Die vereinfachten Vergabe- und Prfstandards haben sich nach Angaben des 1. Kreisbeigeordneten als uerst hilfreich und beispielgebend fr die Zukunft erwiesen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

TV Bergheim verzeichnet Spendenrekord

Wieder eine „super Aktion“ mit neuem Spendenrekord war, laut Alexander Hutse, der Silvester-Spendenlauf des TV 08 Bergheim.
TV Bergheim verzeichnet Spendenrekord

Baumfällung in der Bahnhofstraße in Bad Wildungen

In den nächsten Tagen erfolgen Baumfällungen und die Beseitigung von Sträuchern nördlich des Bad Wildunger Baumarkts an der „Bahnhofstraße“.
Baumfällung in der Bahnhofstraße in Bad Wildungen

#LichterGegenDunkelheit: Arolsen Archives beteiligen sich am Licht-Flashmob

Am 27. Januar projizieren die Arolsen Archives im Rahmen der Aktion #LichterGegenDunkelheit Portraits von Überlebenden aus dem Konzentrationslager Dachau an das …
#LichterGegenDunkelheit: Arolsen Archives beteiligen sich am Licht-Flashmob

Nach tödlichem Raser-Drama in Südtirol holt Bad Wildunger Chefarzt zwei schwer verletzte Jugendliche in die Heimat

Ein betrunkener Südtiroler war Anfang Januar in Luttach in eine 17-köpfige Studentengruppe aus Deutschland gerast. Sieben Menschen starben, zehn wurden zum Teil schwer …
Nach tödlichem Raser-Drama in Südtirol holt Bad Wildunger Chefarzt zwei schwer verletzte Jugendliche in die Heimat

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.