Reiseantritt zu den Sommerferien in Hessen: Mit diesen Baustellen müssen Sie auf der Urlaubsrouten rechnen

Hessen Mobil: Letzter Schultag höhere Verkehrsdichte erwartet
+
Hessen Mobil: Letzter Schultag höhere Verkehrsdichte erwartet

Zum Start der Sommerferien in Hessen erwartet Hessen Mobil ein erhöhtes Verkehrsaufkommen auf den Hauptreiserouten.

Nordhessen -  Dies betrifft insbesondere den Freitag (22.06.2018), an dem Berufspendler und Reisende im Ballungsraum Rhein-Main aufeinandertreffen; sowie den Samstag (23.06.), der weiterhin der klassische Reiseantrittstag ist.

Nach diesem Wochenende wird sich die Verkehrssituation entspannen. Die Verkehrsdaten für den Zeitraum der Sommerferien in den vergangenen Jahren zeigen, dass der tägliche Pendlerverkehr im Rhein-Main-Gebiet aufgrund der Urlaubszeit um bis zu zehn Prozent abnimmt.

Hessen Mobil nutzt diesen Effekt und wird möglichst viele Baumaßnahmen in den Sommerferien umsetzen. Einen Überblick über die größten Baustellen auf den Hauptrouten im hessischen Autobahnnetz gibt die beigefügte Grafik.

Um den Verkehrsablauf darüber hinaus so wenig wie möglich zu beeinträchtigen, verzichtet Hessen Mobil auf den Hauptreiserouten am ersten und letzten Ferienwochenende auf die Einrichtung von Tagesbaustellen. Zudem wird in den zeitlich längeren Baustellen die Anzahl der bestehenden Fahrstreifen aufrechterhalten.

Für alle, die sich gerne aktuell einen Überblick über die Situation auf den hessischen Straßen machen möchten: verkehrsservice.hessen.de

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Wie man sich wirksamer vor Betrügern und Einbrechern schützt erklärt die Polizei in Bad Wildungen

Die Kriminalpolizeiliche Beratungsstelle des Polizeipräsidiums Nordhessen und die Polizeidirektion Waldeck-Frankenberg laden am kommenden Mittwoch, 8. Juli, in der Zeit …
Wie man sich wirksamer vor Betrügern und Einbrechern schützt erklärt die Polizei in Bad Wildungen

Ein Zirkus gestrandet in der Krise: Das Lebensmodell der Freiheitsliebenden kämpft mit den Auswirkungen der Pandemie

Der 1703 gegründete Zirkus musste schon viele Schicksalsschläge wegstecken, doch die Corona-Krise könnte der letzte Kampf für das Traditionsunternehmen Barelli werden.
Ein Zirkus gestrandet in der Krise: Das Lebensmodell der Freiheitsliebenden kämpft mit den Auswirkungen der Pandemie

Dank Zugbegleiter sitzt nun nein Betrüger aus Volkmarsen hinter Gittern

Eine Fahrkartenkontrolle wurde einem Betrüger zum Verhängnis, den die Kasseler Staatsanwaltschaft mit insgesamt drei Haftbefehlen sucht.
Dank Zugbegleiter sitzt nun nein Betrüger aus Volkmarsen hinter Gittern

Dieb zapft in der Nacht 350 Liter Diesel aus einem Lkw in Bad Arolsen ab

Wie die Polizei berichtet, entwendete ein bislang Unbekannter 350 Liter Diesel aus einem Lkw in Bad Arolsen-Mengeringhausen.
Dieb zapft in der Nacht 350 Liter Diesel aus einem Lkw in Bad Arolsen ab

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.