Rekordwerte trotz Krise: Volksbank hat Covid-Herausforderung gemeistert

Um Digitalisierung und Pandemie ging es beim Gespräch mit Wolfgang Osse, Dr. Reinhard Kubat und Moderatorin Steffi Schürmann v.l.) sowie weiteren Talkgästen, das die Bank ausstrahlte.
+
Um Digitalisierung und Pandemie ging es beim Gespräch mit Wolfgang Osse, Dr. Reinhard Kubat und Moderatorin Steffi Schürmann v.l.) sowie weiteren Talkgästen, das die Bank ausstrahlte.

Vorstandsvorsitzender Wolfgang Osse: „Vor dem Hintergrund der Covid-19-Pandemie, die die gesamte Bankenlandschaft vor besondere Herausforderungen stellt, sind wir mit diesem Ergebnis sehr zufrieden. Die Bank ist gut durch die Krise gekommen.“

Korbach. Statt eines Neujahrsempfangs in Korbach entschied sich die Volksbank Kassel Göttingen Coronavirus bedingt für einen virtuellen Jahresauftakt.

Vorstandsvorsitzender Wolfgang Osse begrüßte über 200 online zugeschaltete Gäste, vor allem Mitglieder und Kunden des Bankhauses sowie Vertreter aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung, darunter Landrat Dr. Reinhard Kubat. Osse stellte die vorläufigen Zahlen zum Geschäftserfolg der Bank vor.

Die Bilanzsumme der Volksbank Kassel Göttingen übersteigt mit 3,2 Milliarden Euro die Dreimilliarden-Euro-Linie deutlich Vorjahr 2,9 Milliarden Euro). Das Kundenwertvolumen - inkl. der bei den Verbundunternehmen unterhaltenen Kundenguthaben und Kundenwertpapierdepots - beträgt rund 6 Mrd. Euro. Das ordentliche Betriebsergebnis liegt bei gut 20 Millionen Euro. Osse: „Vor dem Hintergrund der Covid-19-Pandemie, die die gesamte Bankenlandschaft vor besondere Herausforderungen stellt, sind wir mit diesem Ergebnis sehr zufrieden. Die Bank ist gut durch die Krise gekommen.“

Kundenkredite im Gesamtvolumen von rund 510 Millionen Euro sind neu vergeben oder verlängert worden. Osse: „Im Kreditgeschäft können wir ein Zehnjahreshoch vermelden. Dabei handelt es sich in erster Linie um zukunftsgerichtete Investitionen, denn 95 Prozent der Kredite haben mit der Coronapandemie nichts zu tun. Damit knüpfen wir an die Rekordwerte der beiden Vorjahre an.“

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Die wöchentlichen Fallzahlen zum Coronavirus in Hessen

Die Zahl der mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 Infizierten, die registriert wurden, ist in Hessen seit des Ausbruchs der Pandemie nun auf 158.968 Menschen (Stand:18. Januar …
Die wöchentlichen Fallzahlen zum Coronavirus in Hessen

Bad Arolsen: Erneuter Polizeieinsatz in Erstaufnahmeeinrichtung

Am Samstagmorgen, 23. Januar, kam es zu einem größeren Polizeieinsatz in der Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge in Bad Arolsen- Mengeringhausen. Ein Flüchtling …
Bad Arolsen: Erneuter Polizeieinsatz in Erstaufnahmeeinrichtung

Weniger Neuinfektionen: Zahl der Coronatoten steigt im Landkreis

Statt Inzidenzwerten von über 200 Neuinfektionen auf 100.000 Einwohnende in den vergangenen sieben Tagen, bewegen sich die Werte der vergangenen Tage unter 150, Tendenz …
Weniger Neuinfektionen: Zahl der Coronatoten steigt im Landkreis

Frau aus Borken ist überglücklich: Verlorene Geldbörse taucht in Willingen auf

Glück im Unglück hatte am vergangenen Wochenende eine 53-jährige Frau aus Borken in Nordrhein-Westfalen. Sie verlor zunächst ihre Geldbörse am Bahnhof in Olsberg …
Frau aus Borken ist überglücklich: Verlorene Geldbörse taucht in Willingen auf

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.