Richtiges baggern im Winter gelernt

Korbach. Fast 200 Handwerker haben in den vergangenen Wochen an den Weiterbildungsangeboten des Korbacher Lehrbauhofes teilgenommen. Dazu gehörte auc

Korbach. Fast 200 Handwerker haben in den vergangenen Wochen an den Weiterbildungsangeboten des Korbacher Lehrbauhofes teilgenommen. Dazu gehörte auch ein Seminar für Baumaschinenführer.

Mittels dieses Seminars konnten die Teilnehmer den Fahrausweis für Erdbaumaschinen erlangen. Der Leiter des Lehrbauhofes, Karl-Heinz Emde: "Neben den theoretischen Inhalten wie Arbeitssicherheit, Baumaschinenkunde sowie Arbeits- und Bodenkunde wurden den Teilnehmern vielfältige praktische Arbeitsaufgaben gestellt. Als Abschluss erhielten alle Teilnehmer ein Zertifikat sowie den Fahrausweis für Erdbaumaschinen."

Grundfahrübungen mit Mobilbaggern, das Planieren eines Fahrwegs, das Anlegen einer Böschung, einer Rampe und einer Furt mit dem Radlader sowie das Arbeiten mit unterschiedlichen Arbeitsausrüstungen wie Löffeln oder Schaufeln. Aber auch der Wechsel der Anbaugeräte, das Ausheben und Verfüllen von Baugruben oder Gräben und der Aushub von Mutterboden standen auf dem Seminarprogramm.

Der Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Waldeck-Frankenberg, Gerhard Brühl, lobte das Engagement der Bau-Handwerker: "Gerade im Bau-Gewerbe ist lebenslanges Lernen ein wichtiges Erfolgs-Kriterium. Sich hier kontinuierlich weiterzubilden bildet die Grundlage für eine vielseitige berufliche Laufbahn. Wenn nun nahezu 200 Bau-Handwerker im Winter die Gelegenheit zur Weiterbildung genutzt haben, ist das ein wichtiges Zeichen für die Leistungs- und Zukunftsfähigkeit des Waldeck-Frankenberger Handwerks."

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bad Wildungen lädt zum Info-Tag der Ausbildung

Zum vierten Mal findet am Dienstag, 28. Januar, in der Wandelhalle Bad Wildungen ein „Info-Tag der Ausbildung“ statt.
Bad Wildungen lädt zum Info-Tag der Ausbildung

„Jeder Name zählt...!“ - Schüler helfen Arolsen Archives bei Datenerfassung

Für den Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus am 27. Januar planen die Arolsen Archives unter dem Titel „Jeder Name zählt...!“ ein besonderes Projekt.
„Jeder Name zählt...!“ - Schüler helfen Arolsen Archives bei Datenerfassung

TV Bergheim verzeichnet Spendenrekord

Wieder eine „super Aktion“ mit neuem Spendenrekord war, laut Alexander Hutse, der Silvester-Spendenlauf des TV 08 Bergheim.
TV Bergheim verzeichnet Spendenrekord

Baumfällung in der Bahnhofstraße in Bad Wildungen

In den nächsten Tagen erfolgen Baumfällungen und die Beseitigung von Sträuchern nördlich des Bad Wildunger Baumarkts an der „Bahnhofstraße“.
Baumfällung in der Bahnhofstraße in Bad Wildungen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.