Richtiges baggern im Winter gelernt

Korbach. Fast 200 Handwerker haben in den vergangenen Wochen an den Weiterbildungsangeboten des Korbacher Lehrbauhofes teilgenommen. Dazu gehörte auc

Korbach. Fast 200 Handwerker haben in den vergangenen Wochen an den Weiterbildungsangeboten des Korbacher Lehrbauhofes teilgenommen. Dazu gehörte auch ein Seminar für Baumaschinenführer.

Mittels dieses Seminars konnten die Teilnehmer den Fahrausweis für Erdbaumaschinen erlangen. Der Leiter des Lehrbauhofes, Karl-Heinz Emde: "Neben den theoretischen Inhalten wie Arbeitssicherheit, Baumaschinenkunde sowie Arbeits- und Bodenkunde wurden den Teilnehmern vielfältige praktische Arbeitsaufgaben gestellt. Als Abschluss erhielten alle Teilnehmer ein Zertifikat sowie den Fahrausweis für Erdbaumaschinen."

Grundfahrübungen mit Mobilbaggern, das Planieren eines Fahrwegs, das Anlegen einer Böschung, einer Rampe und einer Furt mit dem Radlader sowie das Arbeiten mit unterschiedlichen Arbeitsausrüstungen wie Löffeln oder Schaufeln. Aber auch der Wechsel der Anbaugeräte, das Ausheben und Verfüllen von Baugruben oder Gräben und der Aushub von Mutterboden standen auf dem Seminarprogramm.

Der Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Waldeck-Frankenberg, Gerhard Brühl, lobte das Engagement der Bau-Handwerker: "Gerade im Bau-Gewerbe ist lebenslanges Lernen ein wichtiges Erfolgs-Kriterium. Sich hier kontinuierlich weiterzubilden bildet die Grundlage für eine vielseitige berufliche Laufbahn. Wenn nun nahezu 200 Bau-Handwerker im Winter die Gelegenheit zur Weiterbildung genutzt haben, ist das ein wichtiges Zeichen für die Leistungs- und Zukunftsfähigkeit des Waldeck-Frankenberger Handwerks."

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Parkplätze rund um den Edersee werden über Ostern gesperrt

Die relevanten öffentlichen Parkplätze am Edersee werden über die Osterfeiertage komplett gesperrt. Von Karfreitag bis inklusive Ostermontag dürfen dort keine Fahrzeuge …
Parkplätze rund um den Edersee werden über Ostern gesperrt

Untersagung der Nutzung von Zweitwohnungen: Verwaltungsgericht gibt Landkreis Recht

Der Landkreis Waldeck-Frankenberg hat per Allgemeinverfügung die Nutzung von Zweitwohnungen im Landkreis bis 19. April untersagt, um einer weiteren Verbreitung des …
Untersagung der Nutzung von Zweitwohnungen: Verwaltungsgericht gibt Landkreis Recht

Sonniges Osterwochenende mit Kontaktverbot: Polizei setzt auf Eiersuche mit Augenmaß

Mit Blick auf das Osterfest und das zu erwartende herrliche Wetter stellen sich viele die Fragen, wie sie sich am besten verhalten sollen und was nach den derzeit …
Sonniges Osterwochenende mit Kontaktverbot: Polizei setzt auf Eiersuche mit Augenmaß

Wahnsinn! Völlig zugedröhnter Autofahrer donnert mit 170 Sachen in Schlangenlinien in Richtung Heimat

Eine gefährliche Fahrt über die Autobahn 49 endete für einen unter Drogeneinfluss stehenden 22-Jährigen aus Waldeck-Frankenberg mit der Festnahme.
Wahnsinn! Völlig zugedröhnter Autofahrer donnert mit 170 Sachen in Schlangenlinien in Richtung Heimat

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.