A 49 Richtung Marburg: Sattelzug verliert Blechtafeln

A 49 Richtung Marburg:  Zu einem Verkehrsunfall an der Abfahrt Baunatal-Süd der Autobahn 49 in Fahrtrichtung Marburg kam es heute Morgen gegen 10.10

A 49 Richtung Marburg:  Zu einem Verkehrsunfall an der Abfahrt Baunatal-Süd der Autobahn 49 in Fahrtrichtung Marburg kam es heute Morgen gegen 10.10 Uhr. Es wurden keine Personen verletzt, jedoch entstand ein hoher Sachschaden von rund 56.000 Euro. Die Autobahnauffahrt Baunatal-Süd ist noch aufgrund der notwendigen Aufräumarbeiten gesperrt.

Ein 31-jähriger Fahrer eines Sattelzuges, der mit über 21 Tonnen Blechtafeln beladen war, fuhr auf der Anschlussstelle Baunatal-Mitte auf die A 49 in Richtung Marburg auf und wollte die Autobahn an der Abfahrt Baunatal-Süd verlassen. Im Kurvenbereich der Abfahrt geriet der Sattelzug vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit auf nasser Fahrbahn ins Schleudern und kam nach links von der Fahrbahn ab. Dabei prallte das Fahrzeug gegen einen Betonschweller und im weiteren Verlauf gegen die linke Schutzplanke sowie einen Crash-Absorber. Bei dem Anstoß löste sich die Ladung und fiel in den Bereich der Anschlussstelle. Lediglich eine Palette befand sich nach Angaben der den Unfall aufnehmenden Beamten der Polizeiautobahnstation Baunatal noch auf der Ladefläche. Der Rest der Blechtafeln verteilte sich im überwiegend auf der Gegenfahrbahn, dem Autobahnauffahrtsbereich. Die Ausfahrt Baunatal-Süd war aufgrund der Aufräumarbeiten bis 11.20 Uhr gesperrt. Die Auffahrt von der K 22 zur A 49 Richtung Marburg ist noch gesperrt. Hier werden die Aufräumarbeiten wohl noch bis etwa 18 Uhr andauern.

Der 31-jährige Sattelzugfahrer aus Wolfenbüttel blieb bei dem Unfall unverletzt.

Die unfallaufnehmenden Beamten der Autobahnpolizei Baunatal schätzen den Schaden am Sattelzug auf rund 35.000 Euro und die Beschädigungen der Ausfahrt beziffern sie mit rund 21.000 Euro.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Schwere Brandstiftung in Flüchtlingsunterkunft: Polizei sucht nach flüchtigem Asylbewerber

Bei zwei Zimmerbränden in der Asylunterkunft, Korbacher Straße, wurden keine Personen verletzt. Nach derzeitigem Stand gehen die Ermittler der Korbacher Kripo von einer …
Schwere Brandstiftung in Flüchtlingsunterkunft: Polizei sucht nach flüchtigem Asylbewerber

Vöhl: Brand in Flüchtlingsunterkunft

Nachdem es in einer Flüchtlingsunterkunft zu einem Brand kam, hat die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.
Vöhl: Brand in Flüchtlingsunterkunft

Drei Fahrzeuge bei Überholmanöver kollidiert

Vier Verletzte und 30.000 Euro Sachschaden ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls am frühen Donnerstagabend auf der B253 zwischen Mandern und Wega.
Drei Fahrzeuge bei Überholmanöver kollidiert

Lions Club Frankenberg übergibt Hauptpreis aus Adventskalender

Karin und Helmut Wiest haben den Hauptpreis des siebten Frankenberger Adventskalenders des Lions Clubs gewonnen.
Lions Club Frankenberg übergibt Hauptpreis aus Adventskalender

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.