Riegel muss weg

Frankenberg. Wir sind der Auffassung, dass der Bereich um das heutige Landratsamt ein zentraler Punkt der Stadt ist und erheblich aufgewe

Frankenberg. Wir sind der Auffassung, dass der Bereich um das heutige Landratsamt ein zentraler Punkt der Stadt ist und erheblich aufgewertet werden kann, insbesondere dann, wenn das Zisterzienser-Kloster sichtbar in das Zentrum des wichtigen Stadtbezirkes zwischen Fugngerzone und Bahnhof gestellt wird, erklrten Frankenbergs Brgermeister Christian Engelhardt und Landrat Helmut Eichenlaub bereinstimmend. Der Landrat erklrt dazu seine ausdrckliche Untersttzung. Engelhardt plant die Gestaltung der Freiflche als vorrangige Manahme zur Stadtsanierung. Engelhardt: Nach meinen Vorstellungen soll die bisherige Grnflche, die das Landratsamt optisch zu einem groen Teil verdeckt, attraktiv in einen innerstdtischen Platz umgestaltet werden. Der aus den 60er Jahren stammenden Verwaltungsanbau (wo sich auch die KFZ-Zulassungsstelle befindet) soll dabei so verndert werden, dass er nicht mehr wie eine Barriere vor dem Zisterzienser-Kloster steht. Um den baulichen Riegel in der Mitte zu unterbrechen empfiehlt der Landrat: Man knnte durch eine filigrane Glasberbrckung mit einer Verbindung der beiden dann kleineren Gebudeteile einen Tor-Charakter erreichen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

TV Bergheim verzeichnet Spendenrekord

Wieder eine „super Aktion“ mit neuem Spendenrekord war, laut Alexander Hutse, der Silvester-Spendenlauf des TV 08 Bergheim.
TV Bergheim verzeichnet Spendenrekord

Baumfällung in der Bahnhofstraße in Bad Wildungen

In den nächsten Tagen erfolgen Baumfällungen und die Beseitigung von Sträuchern nördlich des Bad Wildunger Baumarkts an der „Bahnhofstraße“.
Baumfällung in der Bahnhofstraße in Bad Wildungen

#LichterGegenDunkelheit: Arolsen Archives beteiligen sich am Licht-Flashmob

Am 27. Januar projizieren die Arolsen Archives im Rahmen der Aktion #LichterGegenDunkelheit Portraits von Überlebenden aus dem Konzentrationslager Dachau an das …
#LichterGegenDunkelheit: Arolsen Archives beteiligen sich am Licht-Flashmob

Nach tödlichem Raser-Drama in Südtirol holt Bad Wildunger Chefarzt zwei schwer verletzte Jugendliche in die Heimat

Ein betrunkener Südtiroler war Anfang Januar in Luttach in eine 17-köpfige Studentengruppe aus Deutschland gerast. Sieben Menschen starben, zehn wurden zum Teil schwer …
Nach tödlichem Raser-Drama in Südtirol holt Bad Wildunger Chefarzt zwei schwer verletzte Jugendliche in die Heimat

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.