Rollstuhlfahrer die Hilfsmittel gestohlen

+

Bad Arolsen. Diebe schrecken vor nichts mehr zurück. Das musste ein Rollstuhlfahrer in Bad Arolsen bitter erfahren.

Bad Arolsen. Am Freitagnachmittag vergangener Woche verschwand aus einem Carport im Braunser Weg ein sogenanntes Speedy-Bike. Es handelt sich dabei um ein Anbaugerät für einen Rollstuhl, mit dem sich der Benutzer durch zwei Handkurbeln, ähnlich wie bei einem Fahrrad, im Straßenverkehr bewegen kann. Dieses Gerät im Wert von rund 1.000 Euro haben ein oder mehrere Unbekannte am Freitag zwischen 13 und 18 Uhr vom Grundstück des Geschädigten gestohlen. Hinweise nimmt die Polizeistation in Bad Arolsen, Tel. 05691-97990, entgegen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Fight Night in Volkmarsen glänzt mit Sport und Show
Waldeck-Frankenberg

Fight Night in Volkmarsen glänzt mit Sport und Show

Nieky Holzen, Kampfsportlegende, u. a. Glory Champion 2013 und 2015 sowie WFCA Weltmeister und K1 World Max Turnier Sieger gestaltet das Rahmenprogramm.
Fight Night in Volkmarsen glänzt mit Sport und Show
Training für Schutzhunde
Waldeck-Frankenberg

Training für Schutzhunde

Korbach. Dem Verein für Gebrauchshunde Korbach e. V. ist es gelungen, einen weiteren prominenten Hundesportler für ein Seminar nach Korbach zu holen
Training für Schutzhunde
Dieb zertrümmert reihenweise Scheiben in Bad Wildungen
Waldeck-Frankenberg

Dieb zertrümmert reihenweise Scheiben in Bad Wildungen

In der Nacht zu Freitag, 20. August 2021, versuchte ein Dieb Wertgegenstände aus mindestens fünf Autos in Bad Wildungen zu stehlen.
Dieb zertrümmert reihenweise Scheiben in Bad Wildungen
Neuwahlen und Ehrungen bei der Korbacher FDP
Waldeck-Frankenberg

Neuwahlen und Ehrungen bei der Korbacher FDP

Bei ihrer außerordentlichen Mitgliederversammlung am Mittwoch,  19.10.2011 wählte die FDP Korbach einen neuen Schatzmeister und ehrte verdiente Mit
Neuwahlen und Ehrungen bei der Korbacher FDP

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.