Russische Chorgesänge: Zarewitsch Don Kosaken gastieren in Bad Wildungen

+
Originalmelodien ihrer russisch-kosakischen Heimat präsentierten die Zarewitsch Don Kosaken am Freitag, 28. September, in Reinhardshausen.

Originalmelodien ihrer russisch-kosakischen Heimat präsentierten die Zarewitsch Don Kosaken am Freitag, 28. September, in Reinhardshausen.

Bad Wildungen - Vom glockenhellen Tenor bis zum erdig-sonoren Bass reicht das Stimmspektrum, das die Zarewitsch Don Kosaken bei ihren Konzerten erklingen lassen. Sie singen Originalmelodien ihrer russisch-kosakischen Heimat. Am Freitag, 28. September, um 19.30 Uhr gastieren die Zarewitsch Don Kosaken in der katholischen Kirche Christkönig in Bad-Wildungen-Reinhardshausen.

Das 1958 gegründete Ensemble hat sein Programm in Auswahl und Zusammenstellung als „Festliches Konzert“ ausgerichtet; Geistliche Gesänge, russische Volksweisen, aber auch klassische Kunstlieder stehen auf Programm und sollen das Publikum in den Bann von Mütterchen Russland ziehen. Er erklingen unter anderem Der Heilige Ehemann, Lobet den Namen des Herrn, Dir singen wir, Cherubim Hymne, Die Legende von Mönch Pitirim, Große Doxologie, Der reumütige Schächer, In Deinem Himmelreich, Abendglocken, Kamuschka, Ich bete an die Macht der Liebe.

Karten gibt es ab 18.30 Uhr an der Abendkasse.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Ederwasser versickert in Hemfurth ins Erdreich

Der Aquapark in Hemfurth wird für diese Saison außer Betrieb genommen und winterfest gemacht. Der künstlich angelegte Bachlauf muss saniert werden.
Ederwasser versickert in Hemfurth ins Erdreich

Einbrecher landen im Abstellraum einer Schulkantine in Bad Wildungen

Einbrecher haben an einer Schule in der Stresemannstraße in Bad Wildungen eine Scheibe im Erdgeschoss zertrümmert, um in das Gebäude zu gelangen. Mit Hilfe einer …
Einbrecher landen im Abstellraum einer Schulkantine in Bad Wildungen

Nach Wilke Wurstskandal: Interne Ermittlungen beim Landkreis sprechen Lebensmittelüberwachung frei

Die zuständigen Mitarbeiter des Kreises haben im Fall der tödlichen Listerien in Zusammenhang mit Wilke Wurstwaren einen guten Job gemacht, erklärt Landrat Dr. Reinhard …
Nach Wilke Wurstskandal: Interne Ermittlungen beim Landkreis sprechen Lebensmittelüberwachung frei

Fotos: Abbau der Pergola am Korbacher Stadtpark hat begonnen

Die Stadt Korbach hat mit dem Abbau der Pergola am Stadtpark begonnen.
Fotos: Abbau der Pergola am Korbacher Stadtpark hat begonnen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.