Wände und Scheiben des Ense-Schulgebäudes ist mit Farbe besprüht

Die Polizei sucht Zeugen in einem neuen Fall von Sachbeschädigung durch Graffiti  in Bad Wildungen.

Bad Wildungen - Wände und Scheiben des Ense-Schulgebäudes in der Brüder-Grimm-Straße sind mit Farbe bemalt und besprüht worden.

Laut Polizeibericht trugen die Täter die Zahlenkombination "56" auf. Besprüht wurde das Schulgebäude zwischen dem 1. und 2. September 2020. Der Sachschaden beträgt mindestens 500 Euro.

Hinweise, die zur Aufklärung beitragen können, bearbeitet die Polizeistation Bad Wildungen, Tel. 05621/70900.

Rubriklistenbild: © (c) dpa (Symbolbild)

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

10. Bringhäuser Apfeltag wird gefeiert

Der NABU Edertal und der Verein „Bürger für Bringhausen“ laden am Samstag, 26. September, gemeinsam zum zehnten Bringhäuser Apfeltag ein.
10. Bringhäuser Apfeltag wird gefeiert

Einsatz für die Ausbildung: Arbeitsagentur zeichnet Landhaus Bärenmühle aus

Für hervorragendes Engagement in der Ausbildung zeichnet die Agentur für Arbeit Korbach das Landhaus Bärenmühle in Frankenau aus. Das „Zertifikat für Nachwuchsförderung“ …
Einsatz für die Ausbildung: Arbeitsagentur zeichnet Landhaus Bärenmühle aus

Zurück zur Natur: Eder-Zufluss Nuhne  soll sich wieder schlängeln dürfen

Der knapp 30 km lange Eder-Zufluss Nuhne erfährt in den kommenden Monaten eine naturnahe Umgestaltung von Bromskirchen über Frankenberg bis Lichtenfels.
Zurück zur Natur: Eder-Zufluss Nuhne  soll sich wieder schlängeln dürfen

Hessen Mobil erneuert die Fahrbahn der Landesstraße L 3080 in Volkmarsen

Hessen Mobil erneuert die Fahrbahn der Landesstraße L 3080 zwischen dem Abzweig zur Kreisstraße K 4 nach Külte und dem Bahnhof Volkmarsen in mehreren Abschnitten.
Hessen Mobil erneuert die Fahrbahn der Landesstraße L 3080 in Volkmarsen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.