Säulen des Krankenhauses

Bad Arolsen. Dienstjubilen sind in Bad Arolsen gefeiert worden. Seit mindestens einem Jahrzent bis hin zu drei Jahrzenten gehren die

Bad Arolsen. Dienstjubilen sind in Bad Arolsen gefeiert worden. Seit mindestens einem Jahrzent bis hin zu drei Jahrzenten gehren die folgenden Personen zu den Sttzpfeilern des Krankenhauses in Bad Arolsen. Seit 30 Jahren ist die Gesundheits- und Krankenpflegerin Birgit Lange im Arolser Krankenhaus beschftigt. Die Krankenpflegerinnen Marion Wstehoff, Carmen Rex und die Radiologieassistentin Claudia Figge arbeiten seit 25 Jahren im ffentlichen Dienst. Geehrt wurden auerdem fr 20 Jahre Katja Brandl (Krankenschwester), Brigitte Stanke (Hebamme), fr 15 Jahre Doreen Colloff (Krankenpflegerin), Roger Mannsfeld (Fachkrankenpfleger) Anja Wladasch (Krankenpflegerin),fr 10 Jahre Maria Karpov (Raumpflegerin), Vera Knapp (Hebamme), Oliver Helfer (Krankenpfleger), Tanja Stadler (Fachkrankenschwester).

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bad Wildungen lädt zum Info-Tag der Ausbildung

Zum vierten Mal findet am Dienstag, 28. Januar, in der Wandelhalle Bad Wildungen ein „Info-Tag der Ausbildung“ statt.
Bad Wildungen lädt zum Info-Tag der Ausbildung

„Jeder Name zählt...!“ - Schüler helfen Arolsen Archives bei Datenerfassung

Für den Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus am 27. Januar planen die Arolsen Archives unter dem Titel „Jeder Name zählt...!“ ein besonderes Projekt.
„Jeder Name zählt...!“ - Schüler helfen Arolsen Archives bei Datenerfassung

TV Bergheim verzeichnet Spendenrekord

Wieder eine „super Aktion“ mit neuem Spendenrekord war, laut Alexander Hutse, der Silvester-Spendenlauf des TV 08 Bergheim.
TV Bergheim verzeichnet Spendenrekord

Baumfällung in der Bahnhofstraße in Bad Wildungen

In den nächsten Tagen erfolgen Baumfällungen und die Beseitigung von Sträuchern nördlich des Bad Wildunger Baumarkts an der „Bahnhofstraße“.
Baumfällung in der Bahnhofstraße in Bad Wildungen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.