Sangesfreudige Unternehmungen

Diemelstadt. Am Samstag, den 12. Januar, trafen sich die Sangesbrüder des MGV Concordia 1844 Rhoden mit Ehefrauen und der Chorleiterin Daniela Sauerl

Diemelstadt. Am Samstag, den 12. Januar, trafen sich die Sangesbrüder des MGV Concordia 1844 Rhoden mit Ehefrauen und der Chorleiterin Daniela Sauerland zu einer Winterwanderung. Der Weg führte vom Gemeinschaftshaus über den Holpergrund nach Laubach, wo Sangesbruder Helmut Guntermann zu einer stärkenden Unterbrechung mit Musik und Gesang einlud.

Der weitere Weg führte bis zu Hanebecks nach Wethen. Dort war die Gruppe auf 24 Personen angewachsen, die mit Spanferkelessen, Gesang und viel Spaß den Abend ausklingen ließ.

Eine Woche zuvor waren 27 Sangesbrüder bei der Jahreshauptversammlung im Gemeinschaftshaus. Der 1. Vorsitzende Bernd Lotze erinnerte im Rückblick an ein aktives und schönes Jahr, drückte seine Freude über zwei neue Sangesbrüder aus und bedankte sich bei der Chorleiterin für ihre Arbeit.

Als fleißigste Sänger wurden Herbert Dinger und Werner Heinemann mit einem Präsent für die Anwesenheit an 44 von 45 Chorproben ausgezeichnet.

Es gab auch einen Ausblick auf besondere Aktivitäten des MGV in diesem Jahr. So wird am 29./30. Juni zusammen mit dem Posaunenchor im Schlossinnenhof ein Fest veranstaltet und ein Grillfest bei den "Weißen Bänken" ist für den 3. August geplant.

Vom 16. bis 18. August gehen die Sänger auf große Fahrt nach Dresden. Und zu Beginn der Adventszeit veranstaltet der MGV am 30. November ein Konzert in der Rhoder Kirche. Der nächste Termin ist der traditionelle Sängerball am 23. Februar ab 19.00 Uhr im Gasthaus ‚Zum Krug’.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Weniger Straftaten, aber mehr Gewalt: Polizei veröffentlicht Kriminalstatistik für Waldeck-Frankenberg

In 2018 verzeichnete die Polizeidirektion Waldeck-Frankenberg fast 500 Straftaten weniger als im Vorjahr. Tötungs- und Gewaltdelikte nehmen allerdings zu.
Weniger Straftaten, aber mehr Gewalt: Polizei veröffentlicht Kriminalstatistik für Waldeck-Frankenberg

Betrugsversuch bei Bank in Korbach - Polizei fahndet nach unbekannter Täterin

2018 versuchte eine unbekannte Frau in Korbach mit falschen Papieren bei einer Bank Bargeld in fünfstelliger Höhe abzuheben. Die Kriminalpolizei Korbach und die …
Betrugsversuch bei Bank in Korbach - Polizei fahndet nach unbekannter Täterin

Vortrag & Forum: Ausgesummt – Das Insektensterben und seine Folgen

Im Rahmen der Reihe Vortrag & Forum lädt das Nationalparkamt Kellerwald-Edersee am Donnerstag, 21. März, in seinen Vortragssaal in Bad Wildungen ein. PD Dr. Kai Füldner …
Vortrag & Forum: Ausgesummt – Das Insektensterben und seine Folgen

Einbrecher durchwühlen Büros einer Klinik in Reinhardshausen und richten großen Schaden an

Die Täter drangen in die Büroräume einer Klinik im Bad Wildunger Stadtteil ein und durchsuchten dort mehrere Büroschränke.
Einbrecher durchwühlen Büros einer Klinik in Reinhardshausen und richten großen Schaden an

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.