Schaden behoben

Lichtenfels. Bei eisigen Temperaturen installierte eine Gruppe Auszubildender der Kreishandwerkerschaft aus Korbach Kunstobjekte, die von tropis

Lichtenfels. Bei eisigen Temperaturen installierte eine Gruppe Auszubildender der Kreishandwerkerschaft aus Korbach Kunstobjekte, die von tropischer Kultur berichten.Als 2006 der Knstler Marcel Pinas whrend der LandArt-Konferenz in Lichtenfels fnf Stelen aufstellte, konnte er nicht ahnen, welchen Naturgewalten seine Kunstwerke ausgesetzt sein wrden.Die Bild- und Silbenzeichen auf den Stelen berichten von Naturverstndnis und Kultur der Maroons, einem Stamm im Regenwald Surinams. Doch der Orkan im Frhjahr 2007, zerstrte und demontierte groe Teile der Installation des Knstler, die er 2005 und 2006 bei dem Hochbehlter in Sachsenberg errichtete.Fr den ersten Teil bekam Marcel Pinas damals den 1. Preis beim Kunstwettbewerb bewegter wind.Mit dem zweiten Abschnitt whrend der LandArt-Konferenz wurde dort ein Picknickplatz eingerichtet, der mit phnomenalem Weitblick lockt.Kyrill hinterlie jedoch ein Schlachtfeld.Mit groen Engagement nahmen sich Auszubildende der Kreishandwerkerschaft der Sturmschden an. Unter Anleitung ihrer Ausbilder Karl-Heinz Emde und Marcus Kraushaar wurde ein Plan dazu erarbeitet. Sie rekonstruierten die Standorte, verankerten mit Untersttzung des Lichtenfelser Bauhofs neue Fundamente, schweiten Manschetten und reparierten die verbeulten Zeichen aus Alublech. Da wurde Einiges an Fachkenntnis umgesetzt und angewendet.Dafr dankten Brgermeister Uwe Steuber und Knstlerin Reta Reinl den engagierten Handwerkern. (red)

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Umweltministerium warnt vor hoher Waldbrandgefahr in hessischen Wäldern

Mindestens bis zum Beginn der nächsten Woche besteht flächendeckend mittlere bis lokal sehr hohe Waldbrandgefahr.
Umweltministerium warnt vor hoher Waldbrandgefahr in hessischen Wäldern

Nach Unfall bei Bad Arolsen klagen Tierschützer von Peta: „Jeder Verbraucher, der Fleisch isst, trägt Mitschuld“

Nachdem Unfall, bei dem ein Tiertransport auf der Bundesstraße 252 bei Bad Arolsen umkippte und mehrere Schweine getötet werden mussten, erstattet die …
Nach Unfall bei Bad Arolsen klagen Tierschützer von Peta: „Jeder Verbraucher, der Fleisch isst, trägt Mitschuld“

PKW kracht nach misslungenem Überholmanöver auf der B252 in einen Baum

Auf der Bundesstraße 252 kam es am 24. Juni 2019 zu einem schweren Verkehrsunfall bei dem eine Person schwerst verletzt wurde und mit dem Rettungshubschrauber in ein …
PKW kracht nach misslungenem Überholmanöver auf der B252 in einen Baum

PKW kracht während eines Überholmanövers in einen abbiegenden Traktor bei Frankenberg

Knapp 600 Meter hinter dem Abzweig nach Viermünden in Fahrtrichtung Vöhl, kam es am gestrigen Montagvormittag, 25. Juni 2019, auf der Bundesstraße 252 zu einem schweren …
PKW kracht während eines Überholmanövers in einen abbiegenden Traktor bei Frankenberg

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.