Schaukasten der Stadtkirche in Bad Wildungen zerschlagen

Ein bislang unbekannter Täter schlug die Scheibe eines Schaukastens am Kirchplatz in Bad Wildungen ein.

Bad Wildungen. Ein unbekannter Täter beschädigte in der Nacht zu Sonntag, 28. Januar 2018, einen Schaukasten der Stadtkirche am Kirchplatz in Bad Wildungen. Er schlug die Scheibe des Schaukastens ein. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 250 Euro.

Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Hinweise bearbeitet die Polizeistation Bad Wildungen, Tel. 05621/7090-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Arolser Barock-Festspiele 2019 gehen auf Grand Tour

In diesem Jahr warten die Barock-Festspiele wieder mit einigen Debüts auf. Außerdem ist das Festival im Rahmen des 300-jährigen Stadtjubiläums eingebettet.
Arolser Barock-Festspiele 2019 gehen auf Grand Tour

Neue Dimensionen: Horizont baut Standort Korbach weiter aus

1.600 Quadratmeter Produktionsfläche gewinnt das Unternehmen. Hier sollen zwei riesige Maschinen im eigens patentierten Fertigungsverfahren produzieren.
Neue Dimensionen: Horizont baut Standort Korbach weiter aus

Kampf gegen die Sucht: Landkreis unterstützt Suchtberatung des Diakonischen Werks mit 180.000 Euro

Der Landkreis und das Diakonische Werk arbeiten Hand in Hand, um Suchtkranken zu helfen. Prävention ist dabei der erste Schritt.
Kampf gegen die Sucht: Landkreis unterstützt Suchtberatung des Diakonischen Werks mit 180.000 Euro

Feuerwehren in Waldeck-Frankenberg rüsten auf gegen Waldbrände

Dass Waldbrände nicht nur ein Problem in Kalifornien, Portugal oder Australien sind, hat der Sommer 2018 leider immer wieder bewiesen. Um in Zukunft besser gerüstet zu …
Feuerwehren in Waldeck-Frankenberg rüsten auf gegen Waldbrände

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.