Scheunenbrand in Diemelstadt

1 von 25
2 von 25
3 von 25
4 von 25
5 von 25
6 von 25
7 von 25
8 von 25

Großeinsatz für die Feuerwehren Diemelstadt und Bad Arolsen

Diemelstadt. Am Donnerstagabend gegen 20.45 Uhr kam es zu einem Gebäudebrand in Diemelstadt. Bei Ankunft der Feuerwehr stand eine Scheune neben einem angrenzendem Wohnhaus bereits im Vollbrand. Die Flammen schlugen vier bis fünf Meter in die Höhe. Für das Haus bestand die Gefahr, dass das Feuer übergreifen könnte. Zunächst war nicht klar ob die Giebelwand aus Holz oder massiv gebaut wurde. Zum Glück hielt jedoch die Wand das Feuer zurück und die Einsatzkräfte konnten mittels einer Riegelstellung das Wohnhaus retten.

Das Feuer fand in der Scheune sehr viel Nahrung, denn sie war mit Stroh angefüllt. Auch ein Dieseltank mit rund 400 Liter Inhalt begünstigte das Flammenmeer. Zum Glück wurde bei dem Brand niemand verletzt, auch Tiere befanden sich nicht in dem Gebäude. Rund 50 Einsatzkräfte waren nötig das Feuer etwa gegen 21.30 Uhr unter Kontrolle zu bringen. Mit einem Bagger wurde das Stroh auseinander gezogen, gelöscht und abtransportiert.

Durch den enormen Wasserverbrauch brach die Versorgung kurzzeitig zusammen, wurde jedoch sofort durch zusätzliche Tanklöschfahrzeuge wieder hergestellt. Zum Einsatz kam die Feuerwehr Diemelstadt und zur Unterstützung auch die Feuerwehr Bad Arolsen mit der Drehleiter. Wie es zu dem Brand kommen konnte ist aktuell unklar, die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Der Gesamtschaden wird derzeit auf 60.000 Euro geschätzt.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Leserfoto: Residenzschloss Bad Arolsen im Herbst

Unser Leser Lars Jockel hat das herbstliche Residenzschloss in Bad Arolsen im Bild festgehalten.
Leserfoto: Residenzschloss Bad Arolsen im Herbst

Neues Löschfahrzeug für Ehringen

Die Freiwillige Feuerwehr Ehringen bekommt ein neues Löschgruppenfahrzeug. Ein Fördermittelbescheid vom Land Hessen wurde von Minister Peter Beuth übergeben.
Neues Löschfahrzeug für Ehringen

Reddighausen - Dodenau: Vollsperrung wegen Bauarbeiten

Hessen Mobil baut am Fahrbahnrand der Landdesstraße L 3382 zwischen Reddighausen und Dodenau neue Schutzplanken ein.
Reddighausen - Dodenau: Vollsperrung wegen Bauarbeiten

Arbeitsgemeinschaft der Kur- und Bädermuseen tagt in Bad Wildungen

Die Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft der Kur- und Bädermuseen Deutschlands hat in diesem Jahr in Bad Wildungen stattgefunden.
Arbeitsgemeinschaft der Kur- und Bädermuseen tagt in Bad Wildungen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.