Scheunenbrand

Lichtenfels-Mnden. Nachdem am Abend des 3.3.08 in der Dalwigksthaler Strae die Scheune eines Aussiedlerhofes in Brand geraten war, gehen

Lichtenfels-Mnden. Nachdem am Abend des 3.3.08 in der Dalwigksthaler Strae die Scheune eines Aussiedlerhofes in Brand geraten war, gehen die Ermittler der Kriminalpolizei bei der Ursache nun von Brandstiftung aus.

Eine technische Auslsung oder Selbstentzndung konnten ausgeschlossen werden. Nach dem bisherigen Ermittlungsstand war es einem Unbekannten mglich, durch unverschlossene Tren und Tore des angrenzenden Kuhstalles bis in die Scheune vorzudringen, wo vermutlich in der Scheunenmitte das Feuer gelegte wurde.

Nach der gestrigen ersten Meldung mit einem Zeugenaufruf hat sich bisher niemand gemeldet. Die Polizei hofft dennoch auf Hinweise aus der Bevlkerung, um die Brandstiftung aufklren zu knnen. (ots)

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Zwischenruf zur MemoreBox: Die Entwickler halten sich für unvergleichlich
Waldeck-Frankenberg

Zwischenruf zur MemoreBox: Die Entwickler halten sich für unvergleichlich

Für die Entwickler der „Memorebox“ könnte es aktuell nicht besser laufen. Gemeinsam mit der Barmer Krankenkasse starten sie bundesweit in rund 100 Pflegeeinrichtungen …
Zwischenruf zur MemoreBox: Die Entwickler halten sich für unvergleichlich
Das Statt-Theater Mengeringhausen zeigt Aladdin und die Wunderlampe
Waldeck-Frankenberg

Das Statt-Theater Mengeringhausen zeigt Aladdin und die Wunderlampe

Das Statt-Theater Mengeringhausen lädt mit „Aladdin und die Wunderlampe“ zu einer magischen Reise in den Orient ein.
Das Statt-Theater Mengeringhausen zeigt Aladdin und die Wunderlampe
Nackedei-Chat endet in einer bösen Überraschung
Waldeck-Frankenberg

Nackedei-Chat endet in einer bösen Überraschung

Für eine Frau aus Willingen und einen Mann aus Frankenberg endete ein pikanter Chat mit intimen Fotos in einer bösen Überraschung.
Nackedei-Chat endet in einer bösen Überraschung
Wohnhausbrand in Lütersheim: Zwei Männer mit Verdacht auf Mord und Hehlerei festgenommen
Waldeck-Frankenberg

Wohnhausbrand in Lütersheim: Zwei Männer mit Verdacht auf Mord und Hehlerei festgenommen

Nachdem beim Wohnhausbrand in Lütersheim ein Mann gewaltsam ums Leben kam, hat die Mordkommission zwei Tatverdächtige festgenommen.
Wohnhausbrand in Lütersheim: Zwei Männer mit Verdacht auf Mord und Hehlerei festgenommen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.