Schiedsrichter seit 45 Jahren

Korbach. Friedhelm Becker hat seinen 75. Geburtstag gefeiert. Der Korbacher ist seit Jahrzehnten in vielen Bereichen ehrenamtlich ttig. B

Korbach. Friedhelm Becker hat seinen 75. Geburtstag gefeiert. Der Korbacher ist seit Jahrzehnten in vielen Bereichen ehrenamtlich ttig. Bei Korbachs grtem Arbeitgeber gehrte Becker dem Betriebsrat an, er ist Mitglied der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie und der Stadtverordnetenfraktion. Auch im sportlichen Leben ist Friedhelm Becker eine Gre. Seit mehr als 45 Jahren ist er fr die SG Ense/Nordenbeck als Schiedsrichter ttig und leitet noch regelmig Spiele. Er gehrt mehr als 10 Vereinen der Kreisstadt an und war auch einige Jahre als Schffe am Finanzgericht ttig. Zahlreiche Gratulanten lobten das vorbildliche Engagement und ermunterten ihn zum Weitermachen

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

TV Bergheim verzeichnet Spendenrekord

Wieder eine „super Aktion“ mit neuem Spendenrekord war, laut Alexander Hutse, der Silvester-Spendenlauf des TV 08 Bergheim.
TV Bergheim verzeichnet Spendenrekord

Baumfällung in der Bahnhofstraße in Bad Wildungen

In den nächsten Tagen erfolgen Baumfällungen und die Beseitigung von Sträuchern nördlich des Bad Wildunger Baumarkts an der „Bahnhofstraße“.
Baumfällung in der Bahnhofstraße in Bad Wildungen

#LichterGegenDunkelheit: Arolsen Archives beteiligen sich am Licht-Flashmob

Am 27. Januar projizieren die Arolsen Archives im Rahmen der Aktion #LichterGegenDunkelheit Portraits von Überlebenden aus dem Konzentrationslager Dachau an das …
#LichterGegenDunkelheit: Arolsen Archives beteiligen sich am Licht-Flashmob

Nach tödlichem Raser-Drama in Südtirol holt Bad Wildunger Chefarzt zwei schwer verletzte Jugendliche in die Heimat

Ein betrunkener Südtiroler war Anfang Januar in Luttach in eine 17-köpfige Studentengruppe aus Deutschland gerast. Sieben Menschen starben, zehn wurden zum Teil schwer …
Nach tödlichem Raser-Drama in Südtirol holt Bad Wildunger Chefarzt zwei schwer verletzte Jugendliche in die Heimat

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.