Schießstand modernisiert - TuS Usseln ist trotz Lockdown aktiv

Der neue Schießstand.
+
Der neue Schießstand.

Die Coronapandemie und der Lockdown lassen das Vereinsleben immer noch stillstehen. Einige Mitglieder und die Vorstandsmitglieder im TuS Usseln waren trotzdem aktiv.

Usseln. Die Coronapandemie und der Lockdown lassen das Vereinsleben immer noch stillstehen. Die Mitgliederversammlung von TuS/SC Usseln im Jahr 2020 ist ausgefallen. Für das Jahr 2021 steht noch kein Termin. Neben der erfolgreichen und ideenreichen Aktion „Schlag den TuS!“ sportlicher Wettkampf zwischen dem TuS Usseln und dem TuS Medebach) waren einige Mitglieder und die Vorstandsmitglieder im TuS Usseln trotzdem aktiv und haben im Hintergrund das Vereinsleben aufrechterhalten.

Bereits 2019 hat der TuS Usseln erfolgeich an der Aktion „Scheine für Vereine“ teilgenommen. Durch intensive Werbung und ein ausgereiftes Sammelkonzept wurden über 12.500 sogenannte Vereinsscheine in den REWE-Märkten der Region gesammelt und für den TuS Usseln eingescannt. Auf diese Weise konnten Sportmaterialien für die einzelnen Abteilungen und ein neuer Flachbildfernseher für das Vereinsheim im Gegenwert von über 3.000 Euro „bestellt“ werden. 2020 schaffte der TuS in der zweiten Runde fast 11.000 Vereinsscheine und konnte diese in Gegenstände im Gegenwert von über 2.700 Euro einlösen. Neben einem neuen Grill für das Vereinsheim gab es einen professionellen Erste-Hilfe-Koffer und weitere Sportmaterialien.

Mit den Scheinen aus der Vereinsaktion wurden für die Diemeltalschule Minihürden, ein kleines Fußballtor und eine stabile Slackline beschafft. Schulleiterin Iris Niemeier freute sich stellvertretend für die Schüler über die neue Ausrüstung, die auf dem Schulhof sicher regen Zuspruch finden wird. Der Evangelische Kilianskindergarten Usseln wurde ebenfalls bedacht. Sportwartin Jenny Höblich übergab eine großzügige Geldspende an Kindergartenleiterin Arni Lindner. Das Geld soll für eine Verbesserung der Spiel- und Bewegungsausstattung verwendet werden.

Schon vor zwei Jahren begannen die Planungen für eine Modernisierung des Schießstandes im Kellergeschoss der Sporthalle in Usseln. Die Abteilung der Sportschützen und der Vorstand des TuS Usseln arbeiteten Hand in Hand. In vergleichsweise kurzer Zeit wurden ein Finanzkonzept erstellt, Angebote eingeholt, diverse Förderanträge gestellt, Spenden gesammelt und das Projekt nach Freigabe durch Gemeinde und Verbände in die Tat umgesetzt. Die wettkampffreie Zeit im letzten Jahr wurde für den Umbau genutzt. Fast 20.000 Euro und über 100 ehrenamtliche Stunden der Abteilungsmitglieder wurden für die Umbaumaßnahmen aufgewendet. Ohne Beanstandungen wurde der Schießstand von der zuständigen Behörde abgenommen und freigegeben. Erste Schüsse fielen schon auf dem nun modernen Schießstand mit elektronischer Trefferanzeige, doch der regelmäßige Schießbetrieb muss weiterhin warten.

„Mit der neuen elektronischen Schießanlage sind die Sportschützen für die Zukunft gerüstet”, erklärt Bernd Saure. „Da alles computergesteuert ist und die Schüsse sofort auf dem Tablet angezeigt werden, haben nicht nur die Jugendlichen viel mehr Spaß beim Training. Auch die Erwachsenen legen größeren Trainingseifer an den Tag und haben ihre Leistung zum Teil sogar verbessert.”

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Kurioser Dachbodenfund: Blaue Mauritius in Bad Wildungen gefunden

Frank Volke traute seinen Augen nicht, als er auf dem Dachboden eine alte Schachtel entdeckt und öffnet. Zum Vorschein kam eine blaue Briefmarke mit der Aufschrift …
Kurioser Dachbodenfund: Blaue Mauritius in Bad Wildungen gefunden

Blinde Zerstörungswut in Bad Wildungen: Es entstand erheblicher Sachschaden

In der Nacht von Freitag auf Samstag (20./21.03.2020) wurden in Bad Wildungen mehrere Sachbeschädigungen begangen. Es entstand erheblicher Sachschaden. Die Polizei ist …
Blinde Zerstörungswut in Bad Wildungen: Es entstand erheblicher Sachschaden

Das Trinkwasser in Waldeck-Frankenberg hat höchste Qualität

Die Bürger des Landkreises können das Wasser unbedenklich trinken und nutzen. Dennoch kann es bereits in einem Jahr dazu kommen, dass erneut Brunnen geschlossen werden …
Das Trinkwasser in Waldeck-Frankenberg hat höchste Qualität

Testzentrum für Corona-Untersuchungen in Korbach eingerichtet

Im März war zunächst die Rede davon, dass Waldeck-Frankenberg zwei Testzentren für Abstrich-Untersuchungen im Zusammenhang mit Infektionen durch das Coronavirus bekommen …
Testzentrum für Corona-Untersuchungen in Korbach eingerichtet

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.