Schlosskonzert mit „Neuen Bahnen“

+

Bad Arolsen. Das Rheingold-Trio spielt Werke von Bach, Beethoven, Schumann, Berg und Brahms.

Bad Arolsen. Zum ersten Schlosskonzert lädt der Volksbildungsring Bad Arolsen am Sonntag, dem 8. Juni, um 19.30 Uhr in den Steinernen Saal des Residenzschlosses ein. Zum Auftakt der diesjährigen vielversprechenden Saison präsentiert das Rheingold-Trio ein Konzert unter dem Oberthema "Neue Bahnen". Bettina Aust (Klarinette), Lydia Pantzier (Fagott) und Robert Aust (Klavier) sind schon international erfahrene Preisträger im Förderprojekt der Deutscher Musikrat Projekt GmbH "Bundesauswahl Konzerte junger Künstler".

Sie lassen Werke von Bach, Beethoven, Schumann, Berg und Brahms erklingen, auf den auch das Thema dieses Konzertes gemünzt ist. "Neue Bahnen" ist der Titel eines euphorischen Artikels, den Robert Schumann 1853 in der "Neuen Zeitschrift für Musik" veröffentlichte und in dem er den erst 20-jährigen Johannes Brahms als lang ersehnten Komponisten und einen "Berufenen" pries. Brahms ging höchst respektvoll mit den Werken von Bach und Beethoven um und ebnete gleichzeitig durch seinen eigenen Stil den Weg u.a. für die Zweite Wiener Schule mit Alban Berg.

Die drei jungen Musiker haben es sich zur Aufgabe gemacht, diese musikalischen Beziehungen für die Zuhörer durch ihre Werkauswahl aufzuzeigen.Karten für die Schlosskonzerte Bad Arolsen sind ab dieser Saison erhältlich beim Touristik-Service Bad Arolsen, Große Allee 24, (Tel.: 05691/801240) und bundesweit in allen ReserviX-Vorverkaufsstellen oder direkt über www.adticket.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Polizei legt gefährlichen Holzlaster bei Bad Arolsen still

Der Fahrer des Lastwagens hatte zuvor einen leichten Verkehrsunfall im Begegnungsverkehr, bei dem nur sehr geringer Sachschaden entstand. Bei der anschließenden …
Polizei legt gefährlichen Holzlaster bei Bad Arolsen still

„Josephine & Parcival“: Open-Air-Figurentheater am Nationalparkzentrum

Das Open Air-Theaterstück „Josephine & Parcival“ wird im Amphitheater am NationalparkZentrum in Herzhausen gezeigt.
„Josephine & Parcival“: Open-Air-Figurentheater am Nationalparkzentrum

Der Aquapark nahe der Sperrmauer am Edersee bleibt trocken

Die beliebte Wassererlebniswelt an der Sperrmauer - der Aquapark - bleibt wegen der Corona-Pandemie weiterhin außer Betrieb, teilt die Gemeinde Edertal mit.
Der Aquapark nahe der Sperrmauer am Edersee bleibt trocken

Reiserückkehrer dürfen sich im Landkreis kostenlos auf das Coronavirus testen lassen

Reiserückkehrer, die beispielsweise aus dem Urlaub oder von einer Geschäftsreise nach Waldeck-Frankenberg zurückkommen, können sich an ihren Hausarzt wenden, der alles …
Reiserückkehrer dürfen sich im Landkreis kostenlos auf das Coronavirus testen lassen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.