Schmuck und Bargeld sind die Beute eines Einbruchs in Volkmarsen

In Abwesenheit der Hausbesitzer schlugen unbekannte Einbrecher am Dienstag, 10. April, in einem Wohnhaus im Ortsteil Ehringen zu.

Volkmarsen – Sowohl Schmuck als auch Bargeld waren die Beute bei einem Wohnungseinbruch im der Oberstraße im Ortsteil Ehringen. Laut Polizeibericht nutzten ein oder mehrere unbekannte Einbrecher am Dienstag, 10. April, die Abwesenheit der Hausbesitzer, um in der Zeit zwischen 8 und 17 Uhr in deren Haus einzubrechen.

Der oder die Diebe öffneten gewaltsam ein Fenster und stiegen in das Haus ein. Sie durchsuchten alle Räumlichkeiten und stahlen sich dabei ihre Beute zusammen. Die Höhe des Schadens steht noch nicht fest. Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Hinweise bitte an die Polizeistation Bad Arolsen, Telefon 05691-97990; oder bei jeder anderen Polizeidienststelle.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Einbruch in Lagerschuppen in Willingen

Mehrere Elektro- und Gartengeräte wurden entwendet.
Einbruch in Lagerschuppen in Willingen

Lesermeinung: Schon das Glyphosat-Verbot war ein Akt politischer Willkür

Leserbrief zum Artikel „Landkreis verliert Vertrauen in Bauernverband: Vizelandrat erwidert Vorwurf“, welcher nach der abgesagten Hähnchenmastanlage in Waldeck folgte.
Lesermeinung: Schon das Glyphosat-Verbot war ein Akt politischer Willkür

Kollision bei Rosenthal: Zwei teils schwer Verletzte nach Autounfall

Der Unfallverursacher war vermutlich alkoholisiert und musste seinen Führerschein umgehend abgeben.
Kollision bei Rosenthal: Zwei teils schwer Verletzte nach Autounfall

Bromskirchen: Feuer in Holzbetrieb - Spänebunker in Flammen

In einem holzverarbeitenden Betrieb in Bromskirchen kam es heute Morgen zu einem Feuer. Ein Spänebunker stand in Vollbrand.
Bromskirchen: Feuer in Holzbetrieb - Spänebunker in Flammen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.