Schon wieder keine (Eigen)Kontrolle

+

ZWISCHENRUF: Wir haben ein Kontrollproblem. Alles was uns aktuell und in der Vergangenheit Schwierigkeiten bereitet, ist immer wieder auf einen Fehler

ZWISCHENRUF: Wir haben ein Kontrollproblem. Alles was uns aktuell und in der Vergangenheit Schwierigkeiten bereitet, ist immer wieder auf einen Fehler zurückzuführen: Niemand hat es richtig kontrolliert.Luftverschmutzung, Fleisch- und Futterskandale (siehe "Geiz isst Gaul"), Lustreisen, Sozialbetrug, Steuerhinterziehung, Flughafendesaster, Kindesmisshandlung, Finanz- und EU-Krise, Asylmissbrauch, Schwimmbadsanierung - immer ist es die fehlende Kontrolle.Entweder sind es zu wenige, die an zu vielen  Kontrollaufgaben scheitern müssen (vielleicht sogar sollen) oder es sind Unqualifizierte, die es nicht besser können.Bevor jetzt alle Liberalen aufschreien. Nein, dies soll kein Generalappell gegen die Freiheit werden. Vielmehr ist es die Einsicht, dass es ohne wirkungsvolle Kontrollmechanismen und abschreckende Restriktionen nicht geht.Jede Freiheit hat mit Vertrauen zu tun und das muss sich verdient werden. Wer damit spielt, es missbraucht, setzt es zugleich auf`s Spiel. Zumindest war es einmal so.Doch Verantwortliche sind heute immer schwerer auszumachen. Selbst die Konsequenzen sind nicht mehr klar definiert. Am Ende bleiben immer nur die Selben, die sie (er)tragen müssen.Wie lange wir es uns leisten wollen, so weiter zu machen, uns von Skandal zu Skandal zu hangeln? Solange es nicht wirklich unbequem wird - wahrscheinlich nie.Aber es gibt auch Hoffnung.Der Bundesverkehrsminister hat kürzlich mehr Ehrlichkeit gefordert. Er will nur noch reelle Planungen mit real kalkulierten Kosten verfolgen. Ein guter Vorsatz, wenn er  ehrlich gemeint ist.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Korbach: Fast 20 Anrufe von „Falschen Polizeibeamten“

Betrüger scheitern in Korbach an informierten Bürgern. Polizei warnt erneut vor betrügerischen Anrufen von „Falschen Polizeibeamten“.
Korbach: Fast 20 Anrufe von „Falschen Polizeibeamten“

Fahrraddieb klappert in Twistetal die Garagen ab

In der Nacht von Freitag auf Samstag entwendete ein Unbekannter zwei Fahrräder aus einer Garage in Twistetal-Mühlhausen. Es besteht der Verdacht, dass der Täter noch …
Fahrraddieb klappert in Twistetal die Garagen ab

Rabiater Dieb wird zwei Tage später in Bad Wildungen festgenommen

Erfolg für die Polizei: Der Tatverdächtige, der nach dem räuberischem Diebstahl in einer Drogerie in Bad Wildungen mit Gewalt flüchten konnte, ist ermittelt.
Rabiater Dieb wird zwei Tage später in Bad Wildungen festgenommen

Drei dunkel gekleidete Männer versuchen beim Werkhof in Bad Wildungen einzubrechen

Wie die Polizei berichtet, haben drei  Männer versucht, in das Gebäude des Werkhofes in der Itzelstraße in Bad Wildungen einzubrechen.
Drei dunkel gekleidete Männer versuchen beim Werkhof in Bad Wildungen einzubrechen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.