Schulen selbständig

Foto: red
+
Foto: red

Waldeck-Frankenberg. Ministerin Beer übergibt Urkunden an berufliche Schulen.

Waldeck-Frankenberg. Die Beruflichen Schulen Korbach und Bad Arolsen und die Hans-Viessmann-Schule in Frankenberg werden zum 1. Januar 2014 "Rechtlich Selbstständige Berufliche Schulen" (RSBS).Die Urkunden übergab die Hessische Kultusministerin Nicola Beer im Korbacher Kreishaus an die Schulleiter Werner Schmal und Carsten Placht.

Neben dem weiter bestehenden staatlichen Erziehungs- und Bildungsauftrag dürfen sie als Rechtlich Selbstständige Berufliche Schulen nun auch Fort- und Weiterbildungsangebote für Bürger bereitstellen, die nicht mehr der Schulpflicht unterliegen. So sind sie Teil des Verbunds Hessencampus, der sich die Weiterbildung für Erwachsene zum Ziel gesetzt hat. Darüber hinaus haben die Schulen mehr Gestaltungsmöglichkeiten, um mit Industrie, Handel und Handwerk, der Arbeitsagentur oder den Volkshochschulen zusammenzuarbeiten. Schüler profitieren dabei von einem noch engeren Praxisbezug in der Ausbildung."Durch diese Entwicklung wird in Waldeck-Frankenberg proaktiv an einer Stärkung der Bildungslandschaft gearbeitet", so Ministerin Nicola Beer anlässlich der Feierstunde. Mit diesem Schritt könne man auch gezielt auf die demografische Entwicklung reagieren."Unsere Schulen sind damit Vorreiter in Hessen und bundesweit", freut sich Landrat Dr. Reinhard Kubat. "Der Landkreis Waldeck-Frankenberg stärkt so seine beruflichen Schulen und sichert ihren Bestand, damit diese auch künftig Bildung vor Ort für die Region vermitteln können."

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Besitzer verfolgt die Diebe seines gestohlenen Motorrades am Diemelsee

Nach Diebstahl einer 125er Yamaha mit HSK-Kennzeichen nimmt der Besitzer der Maschine Stunden später die Verfolgung am Diemelsee auf.
Besitzer verfolgt die Diebe seines gestohlenen Motorrades am Diemelsee

Urlaubszeit ist Einbruchszeit auch in Vöhl

Einbrecher nutzten die Abwesenheit der Bewohner eines Wohnhauses in Vöhl-Marienhagen. Wie die Polizei mitteilt, verschwanden die Täter aber ohne Beute.
Urlaubszeit ist Einbruchszeit auch in Vöhl

Die aktuellen Zahlen der Coronavirus Infektionen in Hessen

Die Zahl der mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 Infizierten ist in Hessen seit des Ausbruchs der Pandemie hierzulande auf 12.737 am 10. August 2020 angestiegen. Es sind …
Die aktuellen Zahlen der Coronavirus Infektionen in Hessen

Kino im NationalparkZentrum am Donnerstag geschlossen

Im NationalparkZentrum in Vöhl-Herzhausen finden Umbaumaßnahmen statt. Aus diesem Grund bleibt das Kino geschlossen, die reguläre und die Sonderausstellung sind geöffnet.
Kino im NationalparkZentrum am Donnerstag geschlossen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.