Schulgarten der IGS Edertal bietet frische Vielfalt

Im Schulgarten der IGS Edertal hat sich einiges getan.
+
Im Schulgarten der IGS Edertal hat sich einiges getan.

Die Pflanzen der Schulgarten-AG suchen Abnehmer. Jeden Mittwoch lädt die Schule zum Verkauf ein.

Edertal. Die gesäten Pflanzen der Schulgarten-AG suchen Abnehmer. In den vergangenen Wochen hat sich einiges getan. Obst, Gemüse, Blumen und Kräuter wachsen prächtig im Schulgarten der Integrierten Gesamtschule Edertal, auch wenn die Schülerinnen und Schüler coronabedingt in diesem Jahr nicht tatkräftig mitarbeiten konnten. Dank des Schulgartenteams kann sich die Ernte sehen lassen. Damit Salat, Radieschen und Kohlrabi auch Abnehmer finden, lädt die Schule nun jeden Mittwoch zum Schulgartenverkauf ein. Selbst produzierte Köstlichkeiten wie Gemüsebrühe, verschiedene Geleesorten und Löwenzahnhonig sind ebenfalls gegen einen kleinen Unkostenbeitrag erhältlich.

Gerne können Produkte auch an einem anderen Tag erworben werden. Dazu reicht eine Anmeldung per E-Mail an friederike.becker@gesamtschule-edertal.de.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Der Traum von einer Hängebrücke über Bad Wildungen
Waldeck-Frankenberg

Der Traum von einer Hängebrücke über Bad Wildungen

Ende vergangenen Jahres ist Bad Wildungen im Städtebauförderprogramm „Lebendige Zentren“ aufgenommen worden. Seither stehen 400.000 Euro für die konzeptionelle …
Der Traum von einer Hängebrücke über Bad Wildungen
Veranstaltung mit Ralph Brinkhaus: Fraktionschef in Korbach zu Gast
Waldeck-Frankenberg

Veranstaltung mit Ralph Brinkhaus: Fraktionschef in Korbach zu Gast

Zu einer öffentlichen Veranstaltung mit dem Vorsitzenden der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Ralph Brinkhaus, laden der Bundestagskandidat Armin Schwarz und der …
Veranstaltung mit Ralph Brinkhaus: Fraktionschef in Korbach zu Gast
Der verlassene Kampfpanzer benannt nach General George S. Patton
Waldeck-Frankenberg

Der verlassene Kampfpanzer benannt nach General George S. Patton

Ausgedient hat dieses ehemalige Schwergewicht im Landkreis Waldeck-Frankenberg. Beweglich ist er heute nicht mehr. Dabei brachte es das Stahlungetüm mit seinen 46 Tonnen …
Der verlassene Kampfpanzer benannt nach General George S. Patton
Leserfoto zur Hummelzeit und dem passenden Gedicht
Waldeck-Frankenberg

Leserfoto zur Hummelzeit und dem passenden Gedicht

Unser Leser Wolfgang Sonntag hofft, „dass es jetzt mit dem Wetter aufwärts geht und die „Hummelzeit“ kommt. Ihm ist dieser Schnappschuss in der Nähe von Korbach gelungen.
Leserfoto zur Hummelzeit und dem passenden Gedicht

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.