Schulkiosk in Bad Wildungen geplündert: Diebe holen sich in der Nacht Snacks und Süßigkeiten im Wert von 200 Euro

In der Nacht von Freitag auf Samstag, 26. Oktober 2019, vermutlich gegen Mitternacht,  sind in Bad Wildungen in der Stresemannstraße in einen Schulkiosk einbrochen. Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen.

Bad Wildungen - Die bislang unbekannte Täter stiegen auf eine Abfalltonne und warfen mit einem Stein die Fensterscheibe zum Lagerraum des Schulkioskes ein. Durch das entstandene Loch konnten sie ins Innere greifen und das Fenster öffnen.

Aus dem Lagerraum entwendeten sie Nahrungsmittel und Süßigkeiten im Wert von 200 Euro. Anschließend flüchteten sie in unbekannte Richtung. Der Sachschaden liegt bei 450 Euro. Hinweise die zur Aufklärung beitragen können,nimmt die Polizeistation Bad Wildungen Tel.: 05621/70900 entgegen.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

„Jeder Name zählt...!“ - Schüler helfen Arolsen Archives bei Datenerfassung

Für den Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus am 27. Januar planen die Arolsen Archives unter dem Titel „Jeder Name zählt...!“ ein besonderes Projekt.
„Jeder Name zählt...!“ - Schüler helfen Arolsen Archives bei Datenerfassung

TV Bergheim verzeichnet Spendenrekord

Wieder eine „super Aktion“ mit neuem Spendenrekord war, laut Alexander Hutse, der Silvester-Spendenlauf des TV 08 Bergheim.
TV Bergheim verzeichnet Spendenrekord

Baumfällung in der Bahnhofstraße in Bad Wildungen

In den nächsten Tagen erfolgen Baumfällungen und die Beseitigung von Sträuchern nördlich des Bad Wildunger Baumarkts an der „Bahnhofstraße“.
Baumfällung in der Bahnhofstraße in Bad Wildungen

#LichterGegenDunkelheit: Arolsen Archives beteiligen sich am Licht-Flashmob

Am 27. Januar projizieren die Arolsen Archives im Rahmen der Aktion #LichterGegenDunkelheit Portraits von Überlebenden aus dem Konzentrationslager Dachau an das …
#LichterGegenDunkelheit: Arolsen Archives beteiligen sich am Licht-Flashmob

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.