PKW kracht nach misslungenem Überholmanöver auf der B252 in einen Baum

Szene vom Unfallort auf der B252 am 24. Juni 2016 knapp 600 Meter hinter dem Abzweig nach Viermünden in Fahrtrichtung Vöhl.
1 von 35
Szene vom Unfallort auf der B252 am 24. Juni 2016 knapp 600 Meter hinter dem Abzweig nach Viermünden in Fahrtrichtung Vöhl.
Szene vom Unfallort auf der B252 am 24. Juni 2016 knapp 600 Meter hinter dem Abzweig nach Viermünden in Fahrtrichtung Vöhl.
2 von 35
Szene vom Unfallort auf der B252 am 24. Juni 2016 knapp 600 Meter hinter dem Abzweig nach Viermünden in Fahrtrichtung Vöhl.
Szene vom Unfallort auf der B252 am 24. Juni 2016 knapp 600 Meter hinter dem Abzweig nach Viermünden in Fahrtrichtung Vöhl.
3 von 35
Szene vom Unfallort auf der B252 am 24. Juni 2016 knapp 600 Meter hinter dem Abzweig nach Viermünden in Fahrtrichtung Vöhl.
Szene vom Unfallort auf der B252 am 24. Juni 2016 knapp 600 Meter hinter dem Abzweig nach Viermünden in Fahrtrichtung Vöhl.
4 von 35
Szene vom Unfallort auf der B252 am 24. Juni 2016 knapp 600 Meter hinter dem Abzweig nach Viermünden in Fahrtrichtung Vöhl.
Szene vom Unfallort auf der B252 am 24. Juni 2016 knapp 600 Meter hinter dem Abzweig nach Viermünden in Fahrtrichtung Vöhl.
5 von 35
Szene vom Unfallort auf der B252 am 24. Juni 2016 knapp 600 Meter hinter dem Abzweig nach Viermünden in Fahrtrichtung Vöhl.
Szene vom Unfallort auf der B252 am 24. Juni 2016 knapp 600 Meter hinter dem Abzweig nach Viermünden in Fahrtrichtung Vöhl.
6 von 35
Szene vom Unfallort auf der B252 am 24. Juni 2016 knapp 600 Meter hinter dem Abzweig nach Viermünden in Fahrtrichtung Vöhl.
Szene vom Unfallort auf der B252 am 24. Juni 2016 knapp 600 Meter hinter dem Abzweig nach Viermünden in Fahrtrichtung Vöhl.
7 von 35
Szene vom Unfallort auf der B252 am 24. Juni 2016 knapp 600 Meter hinter dem Abzweig nach Viermünden in Fahrtrichtung Vöhl.
Szene vom Unfallort auf der B252 am 24. Juni 2016 knapp 600 Meter hinter dem Abzweig nach Viermünden in Fahrtrichtung Vöhl.
8 von 35
Szene vom Unfallort auf der B252 am 24. Juni 2016 knapp 600 Meter hinter dem Abzweig nach Viermünden in Fahrtrichtung Vöhl.

Auf der Bundesstraße 252 kam es am 24. Juni 2019 zu einem schweren Verkehrsunfall bei dem eine Person schwerst verletzt wurde und mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden musste.

Mehr zum Unfall lesen Sie hier...

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Verfolgungsjagd mit der Polizei: Mann aus Burgwald rast unter Drogen halsbrecherisch über die B253

Wie die Polizei berichtet, sollte ein auffälliger Autofahrer in Frankenberg kontrolliert werden. Doch als dieser die Polizei bemerkt, gibt er Vollgas und donnert zuerst …
Verfolgungsjagd mit der Polizei: Mann aus Burgwald rast unter Drogen halsbrecherisch über die B253

Hessen Mobil muss Bäume fällen lassen und sperrt L 3038 zwischen Ortsteilen von Waldeck

Hessen Mobil muss in den kommenden Tagen an der L 3038 zwischen Dehringhausen und Freienhagen kurzfristig Baumfällarbeiten durchführen.
Hessen Mobil muss Bäume fällen lassen und sperrt L 3038 zwischen Ortsteilen von Waldeck

Sperrungen an der Edersee-Randstraße: Alle touristischen Einrichtungen sind weiterhin erreichbar

Die gute Nachricht vorweg: Sämtliche touristischen Einrichtungen am Edersee sind für den Besucher erreichbar. Die Zufahrt nach Waldeck-West über die L 3256 bleibt …
Sperrungen an der Edersee-Randstraße: Alle touristischen Einrichtungen sind weiterhin erreichbar

Bewerber für den Freiwilligen Polizeidienst in Bad Wildungen gesucht

Für die ehrenamtliche Tätigkeit im Freiwilligen Polizeidienst suchen das Polizeipräsidium Nordhessen und die Kommunen Bad Wildungen, Fritzlar und Gudensberg Bewerber.
Bewerber für den Freiwilligen Polizeidienst in Bad Wildungen gesucht

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.