Schwierige Bedingungen bei Feuerwehreinsatz in Korbach

Angebranntes Essen hat am 10. Dezember 2017 diesen Feuerwehreinsatz in der Bahnhofstraße in Korbach ausgelöst.
1 von 15
Angebranntes Essen hat am 10. Dezember 2017 diesen Feuerwehreinsatz in der Bahnhofstraße in Korbach ausgelöst.
Angebranntes Essen hat am 10. Dezember 2017 diesen Feuerwehreinsatz in der Bahnhofstraße in Korbach ausgelöst.
2 von 15
Angebranntes Essen hat am 10. Dezember 2017 diesen Feuerwehreinsatz in der Bahnhofstraße in Korbach ausgelöst.
Angebranntes Essen hat am 10. Dezember 2017 diesen Feuerwehreinsatz in der Bahnhofstraße in Korbach ausgelöst.
3 von 15
Angebranntes Essen hat am 10. Dezember 2017 diesen Feuerwehreinsatz in der Bahnhofstraße in Korbach ausgelöst.
Angebranntes Essen hat am 10. Dezember 2017 diesen Feuerwehreinsatz in der Bahnhofstraße in Korbach ausgelöst.
4 von 15
Angebranntes Essen hat am 10. Dezember 2017 diesen Feuerwehreinsatz in der Bahnhofstraße in Korbach ausgelöst.
Angebranntes Essen hat am 10. Dezember 2017 diesen Feuerwehreinsatz in der Bahnhofstraße in Korbach ausgelöst.
5 von 15
Angebranntes Essen hat am 10. Dezember 2017 diesen Feuerwehreinsatz in der Bahnhofstraße in Korbach ausgelöst.
Angebranntes Essen hat am 10. Dezember 2017 diesen Feuerwehreinsatz in der Bahnhofstraße in Korbach ausgelöst.
6 von 15
Angebranntes Essen hat am 10. Dezember 2017 diesen Feuerwehreinsatz in der Bahnhofstraße in Korbach ausgelöst.
Angebranntes Essen hat am 10. Dezember 2017 diesen Feuerwehreinsatz in der Bahnhofstraße in Korbach ausgelöst.
7 von 15
Angebranntes Essen hat am 10. Dezember 2017 diesen Feuerwehreinsatz in der Bahnhofstraße in Korbach ausgelöst.
Angebranntes Essen hat am 10. Dezember 2017 diesen Feuerwehreinsatz in der Bahnhofstraße in Korbach ausgelöst.
8 von 15
Angebranntes Essen hat am 10. Dezember 2017 diesen Feuerwehreinsatz in der Bahnhofstraße in Korbach ausgelöst.

Brandalarm in der Bahnhofstraße: Baustelle in der Fußgängerzone macht der Feuerwehr fast mehr Probleme als der eigentliche Einsatz.

Korbach. Angebranntes Essen hat am Sonntagmittag einen Feuerwehreinsatz in der Bahnhofstraße ausgelöst.

Wie die Feuerwehr Korbach berichtet, hatten Nachbarn Brandgeruch und eine Rauchentwicklung in einer Wohnung im 3.OG eines Mehrfamilienhauses wahrgenommen und die Leitstelle alarmiert.

Ein Löschzug der Korbacher Feuerwehr und einen Rettungswagen vom DRK rückten an. Die Feuerwehr musste die Bauzäune in der Fußgängerzone wegdrücken (mehr dazu am Textende), damit die Einsatzfahrzeuge und Leiterwagen an das Geschäfts- und Wohnhaus herankamen. Vier Fahrzeugen und rund 21 Einsatzkräfte waren vor Ort. Beim Erkunden im Treppenhaus nahmen die Feuerwehrleute schon Brandgeruch wahr. Kurz nach dem der Angriffstrupp die Wohnungstür geöffnet hatte und festellte das lediglich Essen angebrannt war, kam die überraschte Mieterin am Einsatzort an. Sie hatte vergessen ihren Elektroherd abzuschalten und hatte kurz die Wohnung verlassen.

Die Feuerwehr kontrollierte den Küchenbereich und sorgte mit einem Hochdrucklüfter für Frischluft. Die mitalarmierten Rettungskräfte vom DRK brauchten nicht einzugreifen. Nach etwa einer Stunde war der Einsatz beendet.

Nicht nur das Winterwetter sorgte für Probleme. Die derzeitige Baustelle erschwerte den Einsatzkräften die Anfahrt. Die Großfahrzeuge konnten nicht ohne Probleme in die Bahnhofstraße fahren. Erst nachdem die Baustellenumzäunung bei Seite geräumt wurde, erreichten die Fahrzeuge das betroffene Gebäude. Auch das Einrücken gestaltete sich schwierig, da erst mit den Fahrzeugen bei starkem Schneefall rangiert werden musste.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Landschaftsgärtner fordern mehr Qualität bei den Berufschulen

Haben Berufschulen mit möglichst vielen Berufzweigen ausgedient? „Ja“, sagt der Fachverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Hessen-Thüringen (FGL). Die Qualität …
Landschaftsgärtner fordern mehr Qualität bei den Berufschulen

Einbruch in die Wäscherei bei der Lebenshilfe in Frankenberg

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch, 12. Dezember 2018, ist ein  Einbrecher bei der Lebenshilfe in Frankenberg eingestiegen.
Einbruch in die Wäscherei bei der Lebenshilfe in Frankenberg

Weihnachtsmarkt vor einem der „größten Adventskalenders der Welt“ in Waldeck

Vor der Kulisse eines der „größten Adventskalenders der Welt“ findet am Samstag, 15. Dezember, wieder der traditionelle Weihnachtsmarkt der Interessengemeinschaft …
Weihnachtsmarkt vor einem der „größten Adventskalenders der Welt“ in Waldeck

Für Sanierung der Klosterruine Ober-Werbe gibt es 140.000 Euro

Nachdem Kunst- und Kulturminister Boris Rhein im November bekannt gab, dass Bundesmittel für die Ruine bereitgestellt werden, folgte nun eine zweite gute Nachricht von …
Für Sanierung der Klosterruine Ober-Werbe gibt es 140.000 Euro

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.