Segeln auf der Ostsee

Jugendarbeiterin Petra Ullrich und Jugenddiakonin Johanna Mienert gingen mit Jugendlichen aus dem Kirchenkreis Twiste und dem Zweckverband Edertal auf

Jugendarbeiterin Petra Ullrich und Jugenddiakonin Johanna Mienert gingen mit Jugendlichen aus dem Kirchenkreis Twiste und dem Zweckverband Edertal auf einen sechstgigen Segeltrn auf der Ostsee. Neben dem Segeln gehrte auch das Einkaufen und Kchendienst zu den Aufgaben der Jugendlichen. Neben den Grundkenntnissen im Segeln gab es Zwischenstopps im Hochseilgarten Eckernfrde, einen Stadfbummel im dnischen Snderborg und viel Seemannsgarn.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Polizei nimmt mutmaßlichen Drogendealer in Korbach fest
Waldeck-Frankenberg

Polizei nimmt mutmaßlichen Drogendealer in Korbach fest

Zivilbeamte der Kriminalpolizei Korbach kontrollierten einen 24-Jährigen Autofahrer in Korbach. Sie hatten den richtigen Riecher: Der Fahrer hatte keine gültige …
Polizei nimmt mutmaßlichen Drogendealer in Korbach fest
Fight Night in Volkmarsen glänzt mit Sport und Show
Waldeck-Frankenberg

Fight Night in Volkmarsen glänzt mit Sport und Show

Nieky Holzen, Kampfsportlegende, u. a. Glory Champion 2013 und 2015 sowie WFCA Weltmeister und K1 World Max Turnier Sieger gestaltet das Rahmenprogramm.
Fight Night in Volkmarsen glänzt mit Sport und Show
TV Bergheim verzeichnet Spendenrekord
Waldeck-Frankenberg

TV Bergheim verzeichnet Spendenrekord

Wieder eine „super Aktion“ mit neuem Spendenrekord war, laut Alexander Hutse, der Silvester-Spendenlauf des TV 08 Bergheim.
TV Bergheim verzeichnet Spendenrekord
Vitos Haina baut neue Tagesklinik in Bad Wildungen
Waldeck-Frankenberg

Vitos Haina baut neue Tagesklinik in Bad Wildungen

Vitos Haina hat mit der Errichtung eines Neubaus für eine Tagesklinik und psychiatrische Ambulanz in Bad Wildungen begonnen.
Vitos Haina baut neue Tagesklinik in Bad Wildungen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.