Seitenscheibe eingeschlagen und weggerannt

+

Bad Arolsen. In der vergangenen Nacht ist eine Seitenscheibe an einem Renault Clio in der Bahnhofstraße eingeschlagen worden. Wer hat etwas gesehen?

Bad Arolsen. In der vergangenen Nacht hat ein bislang Unbekannter eine Seitenscheibe eines Renault Clio in der Bahnhofstraße eingeschlagen und war anschließend weggerannt. Eine Zeugin hatte den Vorfall offensichtlich beobachtet und sofort die Polizei verständigt. Eine Polizeistreife fand kurz darauf tatsächlich einen Wagen mit eingeschlagener Scheibe. Entwendet wurde aus dem Auto nichts. Der Schaden beträgt schätzungsweise 100 Euro. Weder Täter noch Zeugin sind bekannt. Hinweise nimmt die Polizeistation in Bad Arolsen, Tel.05691-97990, entgegen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Lost Places im Landkreis: Der Tresor im Wald

„Lost Places“ sind der Renner im Internet, vor allem bei YouTube. Verlassene Häuser, Bunker, Fabrikgebäude, Kasernen und anderes findet sich auch in unserem Landkreis.
Lost Places im Landkreis: Der Tresor im Wald

Ein Zirkus gestrandet in der Krise: Das Lebensmodell der Freiheitsliebenden kämpft mit den Auswirkungen der Pandemie

Der 1703 gegründete Zirkus musste schon viele Schicksalsschläge wegstecken, doch die Corona-Krise könnte der letzte Kampf für das Traditionsunternehmen Barelli werden.
Ein Zirkus gestrandet in der Krise: Das Lebensmodell der Freiheitsliebenden kämpft mit den Auswirkungen der Pandemie

Wenn du mich verlässt, komm ich mit, sagt Komikerin Tina Teubner

Komikerin Tina Teubner  hat die Erziehung ihres Mannes erfolgreich abgeschlossen und sucht nach neuen Herausforderungen. Davon berichtet ihr neuestes Kabarettprogramm in …
Wenn du mich verlässt, komm ich mit, sagt Komikerin Tina Teubner

Folien an 60 Silage-Rundballen mit Messer zerschnitten: Polizei ermittelt in Frankenberg

Einen geschätzten Sachschaden von rund 600 Euro haben laut Polizei bislang Unbekannte bei Frankenberg-Schreufa angerichtet. Dort sind 60 Rundballen, die auf einer Wiese …
Folien an 60 Silage-Rundballen mit Messer zerschnitten: Polizei ermittelt in Frankenberg

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.