Selbstmord in der U-Haft

+

Fulda/Kirchheim. Gerhard N. aus Kirchheim ist tot. Der 63-Jährige, der in der Nacht zum 5. Dezember in seinem Haus in der Kirchheimer Bahnhofstraße

Fulda/Kirchheim. Gerhard N. aus Kirchheim ist tot. Der 63-Jährige, der in der Nacht zum 5. Dezember in seinem Haus in der Kirchheimer Bahnhofstraße seinen Mieter – einen vermeintlichen Mietnomaden – erschoss, hat sich das Leben genommen.

Am Sonntagnachmittag wurde Gerhard N. tot in seiner Zelle in der Untersuchungshaftsanstalt in Fulda gefunden. Angeblich soll er sich erhängt haben.

Der Hobbyjäger soll am Abend des 4. Dezember (gegen 23 Uhr) stark alkoholisiert von einer Weihnachtsfeier nach Hause gekommen sein. Dort soll er in den Keller seines Hauses gegangen sein, den Waffenschrank aufgeschlossen haben und eine doppelläufige Schrotflinte entnommen haben. Danach soll er in den 1. Stock seines Hauses gegangen sein, die Tür aufgetreten haben und dann seinen Mieter – der mit mehreren tausend Euro im Mietrückstand gewesen sein soll – mit der Schrotflinte erschossen haben…

Die Ermittlungen zu dem Fall waren noch nicht abgeschlossen…

Hier der damalige Bericht:

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Wegen falscher Farbe muss Bad Wildungen Bushaltestelle im Scharnier sperren

Wegen einer falschcn Beschichtungsfarbe wird eine Baustelle an der “Rendezvous” Bushaltestelle in der Brunnenstraße entstehen. Der „Treffpunkt“ im Scharnier …
Wegen falscher Farbe muss Bad Wildungen Bushaltestelle im Scharnier sperren

Hände weg vom Meistertitel: Schulleiter der Holzfachschule in Bad Wildungen fordert Taten statt Sonntagsreden

37 neue Holzbearbeitungsmechaniker hat die Holzfachschule in Bad Wildungen verabschiedet. Schulleiter Hermann Hubing bescheinigte den Absolventen bei einer kleinen …
Hände weg vom Meistertitel: Schulleiter der Holzfachschule in Bad Wildungen fordert Taten statt Sonntagsreden
Video

Video zur Bike Week in Willingen 2019

Vom 11. bis 14. Juli 2019 war die Bike Week in Willingen angesag mit Live Acts auf mehreren Bühnen, einem Ausstellungsgelände mit vielen Händlern und einer Foodmeile.
Video zur Bike Week in Willingen 2019

Hoher Sachschaden nach versuchtem Diebstahl aus Spielzeugbagger am Edersee

Auf etwa 3.000 Euro wird der Schaden geschätzt, der mit einigem Lärm am Kinderspielplatz an der Westseite der Sperrmauer des Edersees angerichtet wurde.
Hoher Sachschaden nach versuchtem Diebstahl aus Spielzeugbagger am Edersee

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.