Wir sind umgezogen: Ab heute erreichen Sie uns in der Bahnhofstr. 5

Liebe Leserin, lieber Leser,der Eder-Diemel Tipp ist mittlerweile zu einer festen Größe im Landkreis Waldeck-Frankenberg gewachsen und versorgt Sie

Liebe Leserin, lieber Leser,

der Eder-Diemel Tipp ist mittlerweile zu einer festen Größe im Landkreis Waldeck-Frankenberg gewachsen und versorgt Sie regelmäßig und wie gewohnt mit aktuellen Nachrichten und tollen Angeboten unserer Werbepartner.

Nachdem wir gerade unser erfolgreiches siebenjähriges Bestehen gefeiert haben, ist es nun an der Zeit, sich räumlich zu vergrößern.

Im Zentrum von Korbach in der Bahnhofstraße 5 und 5A   können Sie uns künftig persönlich erreichen.  Ideale Parkmöglichkeiten finden Sie im Parkhaus an der Flechtdorfer Straße.

An unseren Telefon- und Faxnummern ändert sich nichts. Natürlich bleibt auch unser Online-Auftritt und unsere E-Mail-Adressen bestehen.

Wenn Sie Fragen zur Anzeigengestaltung haben, Anregungen für die Redaktion dann schauen Sie doch ab Montag, 30. Januar 2012, kurz bei uns vorbei.

Ihr Team vom Eder-Diemel Tipp freut sich auf Sie

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Der Überfall aus der Perspektive der Überwachungskamera

Nachbarkreis. Um die Suche nach dem Tankstellenräuber zu verstärken, hat die Polizei  jetzt Videoausschnitte der Überwachungskamera veröffentlic
Der Überfall aus der Perspektive der Überwachungskamera

Kunst gegen Komasaufen in Korbach: Alkoholkonsum bei Jugendlichen steigt wieder

Eine aktuelle Wanderausstellung zum Thema Kunst gegen Komasaufen macht Station im Wolfgang-Bonhage-Museum in Korbach.
Kunst gegen Komasaufen in Korbach: Alkoholkonsum bei Jugendlichen steigt wieder

Nackedei-Chat endet in einer bösen Überraschung

Für eine Frau aus Willingen und einen Mann aus Frankenberg endete ein pikanter Chat mit intimen Fotos in einer bösen Überraschung.
Nackedei-Chat endet in einer bösen Überraschung

Wenn es richtig warm wird, fliegen sie abends in Schwärmen

Hessen. Wenn es richtig warm wird, fliegen sie abends in Schwärmen – die Wald-Maikäfer. So jedenfalls aktuell in der Region um Hanau, wo in diesem
Wenn es richtig warm wird, fliegen sie abends in Schwärmen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.