Skispringen in Willingen: Die Ergebnisse vom zweiten Weltcup-Tag

1 von 1

Die Norweger haben abgeräumt und Kamil Stoch  aus Polen gewann die Willingen Five.

Willingen - Es war das Wochenende der Norweger. Nachdem gestern Daniel Andre Tande das Einzelspringen knapp vor Richard Freitag gewann (hier mehr dazu...). Tat es ihm sein Teamkollegen Johann Andre Forfang beim zweiten Einzelspringen des Wochenendes in Willingen nach.

Bester aus deutscher Sicht war Markus Eisenbichler  mit Platz sechs. Andreas Wellinger landete auf Rang 10. Dahinter folgte Stephan Leyhe von SC Willingen (18.) und Karl Geiger (22.).

Für Leyhe könnte damit das Ticket zu Olympia gelöst sein.

Kamil Stoch  aus Polen sicherte sich als Zweitplatzierter des Tages die Wertung "Willingen Five".

Mehr zum Samstag...

Mehr zum Auftakt...

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Halbseitige Sperrung der Reitzenhagener Straße in Bad Wildungen wegen Breitbandausbau

Wegen des derzeit laufenden Breitbandausbaus wird die Reitzenhagener Straße in Bad Wildungen ab dem 23. April gesperrt.
Halbseitige Sperrung der Reitzenhagener Straße in Bad Wildungen wegen Breitbandausbau

Von Afghanistan zum Boxen nach Bad Wildungen

Das VFL – Trainerteam in Bad Wildungen ist überzeugt davon, dass Mahdi in der derzeitigen Form eine überzeugende Leistung im Ring beim Quellenboxturnier abliefern wird.
Von Afghanistan zum Boxen nach Bad Wildungen

Ring frei für das Quellenboxturnier 2018 in Bad Wildungen

Sämtliche Vorbereitungen für das 3. Quellenboxturnier in Bad Wildungen laufen planmäßig, die Kämpferlisten für das Vorpropgramm und den Länderkampf stehen fest.
Ring frei für das Quellenboxturnier 2018 in Bad Wildungen

30-jähriger Motorradfahrer verstirbt nach Verkehrsunfall in Vöhl

Ein 30-jähriger Motorradfahrer verstirbt nach Verkehrsunfall in Vöhl
30-jähriger Motorradfahrer verstirbt nach Verkehrsunfall in Vöhl

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.