Sofort zugegriffen

Frankenberg. Einem 90-jhriger Rentner sind am Mittwoch, 4. November 2009, auf dem Parkplatz eines Geldinstitutes in der Uferstrae 3

Frankenberg. Einem 90-jhriger Rentner sind am Mittwoch, 4. November 2009, auf dem Parkplatz eines Geldinstitutes in der Uferstrae 350 Euro gestohlen worden. Der Rentner hebt in der Bank Geld ab. Dabei wird er wohl von dem Trickdieb beobachtet. Auf dem Parkplatz vor der Bank spricht ihn dann ein junger Mann an, der Geld wechseln mchte.

Als der Rentner seine Geldbrse zckt, greift der junge Mann sofort in das Portmonee, erbeutet das Scheingeld und flchtet in Richtung Parkhaus. Der Trickdieb ist etwa 25 bis 28 Jahre alt, hat eine sdlndische Erscheinung und spricht gebrochen deutsch. Er ist 1,55 Meter gro und sehr schlank. Die schwarzen Haare sind sehr kurz geschoren. Der Dieb hatte dunkle Kleidung an.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Zeugen nach Raub im Bahnhof Fulda gesucht
Fulda

Zeugen nach Raub im Bahnhof Fulda gesucht

Opfer eines Raubes im Bahnhof Fulda wurde gestern Vormittag (19.10.) gegen 11 Uhr eine 74-jährige Frau aus Seligenstadt.
Zeugen nach Raub im Bahnhof Fulda gesucht
Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese
Kassel

Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese

Der Kasseler Oktoberspass lockt vom 1. bis zum 24. Oktober mit vielen Attraktionen auf die Schwanenwiese Kassel.
Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese
Handball-Star Silvio Heinevetter jetzt auch Gastronom: Betreiberwechsel im „Holy Nosh Deli“
Kassel

Handball-Star Silvio Heinevetter jetzt auch Gastronom: Betreiberwechsel im „Holy Nosh Deli“

„Wir sind hinter der Theke genau so gut, wie davor“ scherzen die neuen „Holy Nosh Deli“-Inhaber Silvio Heinevetter und Yannick Klütsch.
Handball-Star Silvio Heinevetter jetzt auch Gastronom: Betreiberwechsel im „Holy Nosh Deli“
Mitarbeiter in Flüchtlingseinrichtung mit Messer<br/>verletzt
Kassel

Mitarbeiter in Flüchtlingseinrichtung mit Messer
verletzt

27-jähriger Tatverdächtiger festgenommen
Mitarbeiter in Flüchtlingseinrichtung mit Messer
verletzt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.