Sogar das Gitter vor dem Fenster durchtrennt

+

Einigen Aufwand haben Einbrecher "Am Sonnenberge" in Welleringhausen betrieben, um ein Wochenendhäuschen aufzubrechen.

Welleringhausen. Als ein Wuppertaler am 1. Weihnachtstage zu seinem Wochenendhaus in der Straße "Am Sonnenberge" in Welleringhausen kam, musste er feststellen, das unbekannte Einbrecher in das Haus eingebrochen sind. Wie die Polizei meldet, ereignete sich der Einbruch irgendwann in der Zeit ab Sonntag, 14. Dezember. Der oder die Diebe durchtrennten eine Fenstervergitterung, hebelten das Fenster auf und stiegen ein. Sie durchsuchten alle Räumlichkeiten und stahlen diverse Einrichtungsgegenstände. Der Gesamtschaden liegt im vierstelligen Bereich. Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei in Korbach, Tel.: 05631-9710,entgegen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Jetzt kommt die Testoffensive: Bis zu 400.000 Coronavirus Untersuchungen am Tag

Forscher in Frankfurt haben ein Verfahren entwickelt, mit dem die Testkapazitäten zum Nachweis von SARS-CoV-2 ab sofort weltweit um ein Vielfaches erhöht werden können.
Jetzt kommt die Testoffensive: Bis zu 400.000 Coronavirus Untersuchungen am Tag

229 neue Infektionen in sieben Tagen im Landkreis

Das aktuelle Lagebild der Fallzahlen zu Covid-19 für Waldeck-Frankenberg registriert insgesamt 3.438 Menshen, die sich seit dem Corona-Ausbruch mit dem Virus …
229 neue Infektionen in sieben Tagen im Landkreis

350 Liter Diesel aus Lkw bei Bad Arolsen abgezapft

Der Treibstoffdieb hat auf dem Parkplatz Helser Tannen zugeschlagen.
350 Liter Diesel aus Lkw bei Bad Arolsen abgezapft

Die lokale Sprache nicht verlieren: Mundartforscher nehmen das Waldecker Platt in den Sprachatlas auf

Die Sprachenvielfalt des Waldecker Landes innerhalb einer interaktiven Karte für westfälische Mundarten künftig online.
Die lokale Sprache nicht verlieren: Mundartforscher nehmen das Waldecker Platt in den Sprachatlas auf

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.