Sozialverband Deutschland gründet sich in Korbach

Sozialverband Deutschland Korbach
+
Die Initiatoren Christoph Vogel, Ralf Wiegelmann und Jaana Maureen Klaus (v.l.) laden zur Gründung eines Korbacher Ortsverbands ein.

Alle Mitglieder und Interessierte sind zur Gründung eines Korbacher Ortsverbands im Sozialverband Deutschland eingeladen. Der Verein will am 3. Juli seinen Grundstein legen.

Korbach - Am 3. Juli 2020 lädt der Landesvorstand Hessen des Sozialverbands Deutschland e.V. (SoVD) ab 16 Uhr alle Mitglieder zur Gründung eines Korbacher Ortsverbands ins Wirtshaus „Enzian“ (Am Berndorfer Tor 3) ein.

Schwerpunkt der Arbeit des gemeinnützigen SoVD ist neben seinem sozial- und gesellschaftspolitischen Engagement die sozialrechtliche Beratung von Mitgliedern und Hilfesuchenden. Er sorgt mit seiner Expertise dafür, dass Betroffene zu ihrem Recht kommen. Demnächst sollen auch Sprechstunden angeboten werden.

Neben den Vorstandswahlen wird die Korbacher Rechtsanwältin Cornelia Gebhardt den SoVD und dessen Sozialrechtsberatung vorstellen.

An der Arbeit des SoVD sind alle Interessierten eingeladen. Zur besseren Planung wird um Voranmeldung bei der Landesgeschäftsstelle in Wiesbaden unter 0611-85108 oder sovd-hessen@t-online.de. gebeten.

Laut Initiatoren ist es dem Sozialverband ein besonderes Anliegen, auf das Klima der sozialen Kälte in Deutschland aufmerksam zu machen, das durch immer kompliziertere Einschnitte und Kürzungen im sozialen Sektor entstehe. Eine Vielzahl an Betroffenen finde sich nicht mehr zurecht im System.

Gleichzeitig weits der SoVD möchte eine Veranstaltung zum Thema „Prekäre Beschäftigung und Altersarmut“ hin, die am 28. August im NationalparkZentrum Kellerwald in Herzhausen in Zusammenarbeit mit der Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen (AfA) Waldeck-Frankenberg veranstaltet wird.

Dort diskutieren neben Prof. Dr. Ursula Engelen-Kefer (SoVD Bundesvorstand), Andreas Kampmann (NGG, DGB Kassel) und Cansel Kiziltepe (MdB, AfA) Stefan Körzell (DGB Bundesvorstand) und Hilde Mattheis (MdB, DL21) das Thema. Auch für diesen Termin können sich Interessierte beim SoVD Hessen oder bei der AfA unter 0171-7630410 bzw. kontakt@afa-waldeck-frankenberg.de anmelden.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Der Wald in unserer Region ist massiv geschädigt: Weitere Verluste werden bis 2022 erwartet

Die beiden zuletzt aufeinanderfolgenden Trockenjahre mit deutlich über dem Durchschnitt liegenden Temperaturen und in Kombination mit drei Stürmen (Friedricke 2018, …
Der Wald in unserer Region ist massiv geschädigt: Weitere Verluste werden bis 2022 erwartet

Dieb stiehlt die Tageseinnahmen von einem Marktstand in Bad Arolsen

Der Täter wusste genau, wo er zugreifen musste, um an die Tageseinnahmen einer Frau auf dem Wochenmarkt in Bad Arolsen zu gelangen.
Dieb stiehlt die Tageseinnahmen von einem Marktstand in Bad Arolsen

Arbeitsagentur bietet vorübergehend Identitätsprüfung per Handy an

Für Kunden der Arbeitsagentur, die ihre Arbeitslosmeldung in der Corona-Zeit nicht persönlich vornehmen konnten, gibt es ab sofort eine freiwillige …
Arbeitsagentur bietet vorübergehend Identitätsprüfung per Handy an

Altarkreuz aus einem Kirchenzelt verschwindet am Edersee spurlos

Aus dem Kirchenzelt der Urlauberseelsorge auf der Halbinsel Scheid (Waldeck) sind mehrere Elektrowerkzeuge und ein Altarkreuz aus Stahl gestohlen worden
Altarkreuz aus einem Kirchenzelt verschwindet am Edersee spurlos

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.