Spaß am Lernen

Waldeck-Frankenberg. Wunschtraum oder Wirklichkeit? Viele Kinder haben Schulfrust, weil sie beim Lernen nicht hinterher kommen. Die Klassen sind

Waldeck-Frankenberg. Wunschtraum oder Wirklichkeit? Viele Kinder haben Schulfrust, weil sie beim Lernen nicht hinterher kommen. Die Klassen sind hufig so gro, dass es den Lehrern nicht gelingt, auf die Lernfortschritte einzelner einzugehen. Mitleidende sind dann regelmig die Eltern, die sich nach jahrelangem Einsatz fr ihre Sprsslinge nicht mehr in der Lage sehen, ihnen entscheidend weiter zu helfen. Fachlich knnen die meisten Eltern ohnehin schon nicht mehr mithalten, aber zur Motivation ihrer Kinder einiges beitragen. Nachhilfeangebote fr Schler gibt es massenweise, und es wird viel Geld dafr ausgegeben. Kurse fr Eltern sind eher selten. Die Organisation LifeSCool geht hier in die Offensive und bietet seit etwa einem Jahr Schulungen fr Eltern in der Region an.Jetzt begann ein neuer Kurs in Adorf. Das Gesamtkonzept beinhaltet zunchst drei Lerneinheiten an drei Tagen, verteilt auf vier Wochen. Die Teilnehmer sind selbst Betroffene und auf der Suche nach Anregungen, den Lernerfolg der eigenen Kinder zu verbessern. Nach einer theoretischen Einfhrung geht es schnell ans Eingemachte: kann sich ein Mensch dreiig zusammenhanglose, spontan genannte Begriffe ohne groen Zeitaufwand merken? Die Teilnehmer sind skeptisch, erleben aber eine beeindruckende Demonstration des Veranstalters. Wie geht das? Knnen wir, vor allem unsere Kinder das auch? Der Kursleiter Holger Heerhorst macht deutlich: Wir sind alle Lerngenies, entscheidend sei es, das Lernverhalten zu ndern, dazu wollen die Kurse beitragen. Erfolgreich lernen bedeute, sich nicht am Misserfolg zu orientieren, sondern am Erfolg. Viele Untersuchungen belegten den groen Einfluss der Eltern auf ihre Kinder (zumindest in jungen Jahren) und dieser kann positiv genutzt werden, um die Eigensteuerung der Kinder dauerhaft zu mobilisieren, wenn das Konzept des Veranstalters konsequent angewendet werde.

Der Rest des Tages wurde mit Merktraining verbracht. Das Prinzip hierbei: bekannte Bilder, die nach einem vorher festgelegten Code auswendig gelernt werden, mit neuen Begriffen zu verbinden. Lernen von Neuem geschieht durch die Verknpfung mit Bekanntem.Die Teilnehmer des Kurses waren beeindruckt vom persnlichen Erfolg. Nicht nur die abwechslungsreiche Prsentation, auch die Mglichkeit, Lern- und Merkfhigkeit zu trainieren und durch die Technik von Bildassoziationen die eigene Merkfhigkeit zu perfektionieren, kam gut an.Mein Kind hat eine Lese-Rechtschreib-Schwche und ich kann einiges vom Gelernten sofort umsetzten. Ich freue mich auf den nchsten Termin, meinten die Teilnehmer. In den folgenden Kursen geht es um Motivation und Kommunikation. Hier werden dann auch die Leidensthemen vieler Familien angesprochen: Aufrumen, Mithelfen und Hausaufgaben.Die Teilnehmer werden nach den Seminartagen noch zehn Monate von LifeSCool betreut, mit Material versorgt und untersttzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Zwischenruf zur MemoreBox: Die Entwickler halten sich für unvergleichlich
Waldeck-Frankenberg

Zwischenruf zur MemoreBox: Die Entwickler halten sich für unvergleichlich

Für die Entwickler der „Memorebox“ könnte es aktuell nicht besser laufen. Gemeinsam mit der Barmer Krankenkasse starten sie bundesweit in rund 100 Pflegeeinrichtungen …
Zwischenruf zur MemoreBox: Die Entwickler halten sich für unvergleichlich
Pilot sein für einen Tag: Der Segelflugplatz Bad Wildungen macht es möglich
Waldeck-Frankenberg

Pilot sein für einen Tag: Der Segelflugplatz Bad Wildungen macht es möglich

Einen Einblick in das Segelfliegen bietet nun die Flugsportvereinigung Bad Wildungen. Unter Anleitung eines Fluglehrers können Interessierte das Segelfliegen an einem …
Pilot sein für einen Tag: Der Segelflugplatz Bad Wildungen macht es möglich
15.000 Lichter verzaubern die Besucher im Kurpark Bad Wildungen
Waldeck-Frankenberg

15.000 Lichter verzaubern die Besucher im Kurpark Bad Wildungen

Das Lichterfest am Samstag, 10. August, hielt in diesem Jahr wieder viele Highlights bereit. Groß und Klein kamen hier voll auf ihre Kosten.
15.000 Lichter verzaubern die Besucher im Kurpark Bad Wildungen
Tierfotograf hält illegale Jagd bei Twistetal mit Schock-Foto fest: Fuchs wird von Kugel zerfetzt
Waldeck-Frankenberg

Tierfotograf hält illegale Jagd bei Twistetal mit Schock-Foto fest: Fuchs wird von Kugel zerfetzt

Ein Tierfotograf in Twistetal nahm gerade in der Sekunde einen Fuchs auf, als dieser tödlich von einer Kugel getroffen wird. Ein Schock und lebensgefährlich für den …
Tierfotograf hält illegale Jagd bei Twistetal mit Schock-Foto fest: Fuchs wird von Kugel zerfetzt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.