Spatenstich zum Bürgersolarpark II

+
Symbolischer Spatenstich vor dem Solarfeld Buergersolarpark Mengeringhausen. Foto: wsf

Bad Arolsen. Auf dem ehemaligem Bundeswehrtruppenübungsplatz ist der offizielle Baustart für den Bürgersolarpark II ausgerufen worden. Vor etwa zwe

Bad Arolsen. Auf dem ehemaligem Bundeswehrtruppenübungsplatz ist der offizielle Baustart für den Bürgersolarpark II ausgerufen worden. Vor etwa zwei Jahren wurde hier mit dem Solarpark "Auf dem Hagen" begonnen, welcher Ende 2010 ans Netz ging. Durch die plötzliche Insolvenz der verantwortlichen Firma "entrason" haben viele Käufer der ersten Stunde Schaden erlitten.

Eine Eigentümergemeinschaft hat seit 1. November 2011 den Parkbetrieb übernommen. Dr. Walter Knüppel, Geschäftsführer des "Bürgersolarpark Mengerringhausen": "Mit dem jetzigen Spatenstich wird der Solarpark um weitere sechs Mwp (Megawatt Peak: Einheit der maximalen Leistung eines Photovoltaik-Kraftwerks) erweitert. In Reihen sollen die freien Flächen mit Solartischen bebaut werden. Zu den 261 Solarbäumen kommen 351 Solartische hinzu."

Entgegen der bisherigen Bauweise, die sich in Form eines "Solarbaumes" nach dem Sonnenstand orientierte, ist das neue System starr mit einmaliger Sonnenausrichtung. Es können dann Solartische vom Typ A mit 19,76 kWp Leistung oder Typ B mit 10,64 kWp Leistung erworben werden. Die Laufzeit der Anlagen ist mit mindestens 20 Jahren bemessen.

Mit der EWF und der Stadt Bad Arolsen ist die Trasse zur Energieabführung bis hin zum Umspannwerk Mengeringhäuser Feld geklärt.

Der "Bürgersolarpark Mengeringhausen" will bis kommenden Juni die Parkerweiterung vornehmen. Rund 10 Millionen Euro werden in den nächsten Wochen durch kleine und größere Investoren aufgebracht. Da sich der politische Rahmen auf Bundesebene ändert, muss die Parkerweiterung innerhalb von drei Monaten abgeschlossen sein.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Die Zahl der Coronavirus Infektionen in Hessen

Die Zahl der mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 Infizierten steigt in Hessen trotz der Maßnahmen zur Eindämmung weiter: 112 Tote und 5.677 Infizierte sind es aktuell.
Die Zahl der Coronavirus Infektionen in Hessen

Umweltministerium warnt vor Waldbrandgefahr

Das Hessische Umweltministerium warnt aufgrund der weiterhin trockenen Witterung und der angestiegenen Temperaturen vor einer erhöhten Brandgefahr in den Wäldern Hessens.
Umweltministerium warnt vor Waldbrandgefahr

Wo Waldeck-Frankenberg steht in Coronazeiten

Wo wir stehen in Coronazeiten: Die Gedanken des Landrats Kubat und des Ersten Kreisbeigeordneter Frese als Botschaft zum Osterfest.
Wo Waldeck-Frankenberg steht in Coronazeiten

Parkplätze rund um den Edersee werden über Ostern gesperrt

Die relevanten öffentlichen Parkplätze am Edersee werden über die Osterfeiertage komplett gesperrt. Von Karfreitag bis inklusive Ostermontag dürfen dort keine Fahrzeuge …
Parkplätze rund um den Edersee werden über Ostern gesperrt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.