Spatenstich für ein neues Kino in Korbach

+
Erster Spatenstich für das Kino: Investor, Bürgermeister, Stadtverordnetenvorsteherin, Architekt, Baufirmen und Lieferanten freuen sich über den Baubeginn.

Das neue Kino für Korbach nähert sich der Bauphase. Wenn alles gut läuft, könnte der Bau im April 2018 bereits fertig sein.

Korbach. „Ich freue mich für die Stadt Korbach“, sagte Investor Jörg Wahab anlässlich des symbolischen ersten Spatenstiches für ein Kino-und Bowlingcenter an der Briloner Landstraße.

Mehrere Jahre hatte er überlegt, ein Kino in der Kreisstadt zu bauen.  Die Pläne kamen im September 2016 an die Öffentlichkeit. Den Zuschlag bekam der heimische Investor dann im März 2017(wie hier berichtet). „Ich habe nur offene Türen erlebt“, sagt Wahab.

„Die Absteckung beginnt in den nächsten Wochen, dann kommen die Erdarbeiten“, ergänzt Architekt Matthias Hansske aus Kassel. Der Bau wird von einer einheimischen Firma errichtet, die Baustoffe kommen ebenfalls aus der Kreisstadt und zwei heimische Banken sind auch mit im Boot.

Bürgermeister Klaus Friedrich ist froh, dass es endlich losgeht: „Es war kein leichter Weg bis hierhin, aber die kinofreie Zeit geht dem Ende entgegen. Das Kino wird eine Bereicherung für unsere Stadt sein.“

Wenn alles gut läuft, könnte der Bau im April 2018 bereits fertig sein. Wahab plant nicht nur fünf Kinosäle mit insgesamt 600 Plätzen und einem Bowlingcenter, er möchte die Räume auch für kleinere und größere Events nutzen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Mobile Fahrradwaschanlage macht Station in Bad Wildungen

Am Freitag, 19. Oktober, gibt es für alle Fahrradfahrer einen besonderen Service in Bad Wildungen: eine mobile Fahrradwaschanlage steht zur Verfügung.
Mobile Fahrradwaschanlage macht Station in Bad Wildungen

Feuer am Unterstand für Solarbatterien bei Volkmarsen

Ein hölzernen Unterstand für Solarbatterien ist zwischen Volkmarsen und Bad Arolsen in Brand geraten.
Feuer am Unterstand für Solarbatterien bei Volkmarsen

Mehr als 1.000 Unterschriften gegen die Ausbeutung von Menschen und Umwelt gesammelt

Die ehrenamtlichen Mitarbeiter der „Weltläden“ in Bad Wildungen, Korbach und Hofgeismar haben insgesamt weit über 1.000 Unterschriften gegen die Ausbeutung von Menschen …
Mehr als 1.000 Unterschriften gegen die Ausbeutung von Menschen und Umwelt gesammelt

Mann im Gebüsch schockt junge Frau mit Kind: Statt Pinkelpause macht er etwas anderes

In Diemelsee-Heringhausen sucht die Polizei einen älteren Mann mit Bierbauch, der nicht nur vor einer Mutter mit Kind die Hose heruntergelassen hat.
Mann im Gebüsch schockt junge Frau mit Kind: Statt Pinkelpause macht er etwas anderes

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.