Spektakuläre Rettungsaktion am Kellerwaldturm

+
Zu einer außergewöhnlichen Rettungsaktion kam es am Kellerwaldturm, nachdem dort eine Wanderin bewußtlos zusammengebrochen war.

Rettungskräfte haben eine bewusstlose Wanderin vom Kellerwaldturm gerettet. Der Einsatz gestaltete sich von Anfang an schwierig.

Jesberg - Zu einer außergewöhnlichen Rettungsaktion kam es am Sonntagmittag in der Gemarkung von Jesberg. Eine Wanderin war auf der Plattform des Kellerwaldturms plötzlich bewußtlos zusammengebrochen.

Der alarmierte Rettungsdienst und die Feuerwehr machten sich umgehend auf den Weg zu dem 700 Meter über NN stehenden Holzturm. Die Rettungsaktion gestaltete sich von Anfang an schwierig. Denn die Lage des Turmes lässt es nicht zu, dass man dort mit einem Fahrzeug direkt hinfahren könnte.

Die letzten Meter zum Wüstegarten mussten die Einsatzkräfte mit ihrem Equipment steil Bergauf laufen, um dann noch einmal rund 123 Treppenstufen auf die 28 Meter hoch gelegene Plattform zu gelangen.

Nach Informationen von Bürgermeister Heiko Manz, waren die Feuerwehren der Gemeinde Jesberg mit einem Großaufgebot vor Ort im Einsatz. Einer der ersten Feuerwehrmänner vor Ort fing umgehend bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes mit lebenserhaltenden Maßnahmen an.

Aufgrund der schwierigen Lage und des Notfallbildes, wurden zudem die Höhenretter des THW und der Bergwacht aus dem Landkreis Waldeck Frankenberg hinzugezogen, um die stabilisierte Patientin außen am Turm abzuseilen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

"Kids for Nature": EWF zeichnet tolle Projekte in Waldeck-Frankenberg aus

14 Projekte aus den Bereichen Natur, Umwelt, Klima und Energie wurden mit mehr als 4.000 Euro belohnt. Und die Kids zeigen den Erwachsenen wieder einmal, wie Umdenken …
"Kids for Nature": EWF zeichnet tolle Projekte in Waldeck-Frankenberg aus

Mit Rindfleischzöpfen und Bacon Bombs: Maximilian Grebe ins Nationalteam berufen

Der 21-jährige Fleischermeister gehört zu den Besten seines Fachs.
Mit Rindfleischzöpfen und Bacon Bombs: Maximilian Grebe ins Nationalteam berufen

Hunderttausende Hessen haben ein Suchtproblem: Verhältnis im Landkreis ähnlich

Der DAK-Gesundheitsreport "Sucht4.0" stellt die aktuellen Zahlen dar. Suchtprobleme beeinträchtigen vor allem auch den Arbeitsalltag.
Hunderttausende Hessen haben ein Suchtproblem: Verhältnis im Landkreis ähnlich

„Charity Run“ – Eine Motorradausfahrt durchs Waldecker Land

Die „Charity Run“, die Motorradausfahrt und Party für einen guten Zweck, fand am vergangenen Wochenende bereits zum siebten Mal statt. Hier gibt es die Bilder.
„Charity Run“ – Eine Motorradausfahrt durchs Waldecker Land

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.