Sperrung zwischen Flechtdorf und Adorf bleibt weiter bestehen

Die L3076 zwischen Flechtdorf und Adorf muss noch voraussichtlich bis 22. November voll gesperrt bleiben. Die Strecke sollte eigentlich bis zum Wochenende wieder geöffnet werden.

Nachdem zunächst geplant war, die Landesstraße zwischen Flechtdorf und Adorf am kommenden Freitag, den 17. November, wieder für den Verkehr freizugeben, muss die Sperrung nun um einige Tage verlängert werden.

Da die seit dem 6. Oktober laufenden Fahrbahnerneuerungsarbeiten vor dem Wochenende nicht abgeschlossen werden können, ist es erforderlich, die bestehende Vollsperrung noch bis Mittwoch, den 22. November, zu verlängern.

Hessen Mobil bittet Anwohner und Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die mit der Verlängerung der Sperrung verbundenen Einschränkungen.

Die ausgewiesenen Umleitungen bleiben weiterhin bestehen.

Rubriklistenbild: © Foto: Horn // Marktspiegel

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Szenen vom Mittelalterlichen Markt in Korbach 2018

Das gab es beim Mittelalterlichen Markt 2018 in Korbach zu sehen und zu erleben.
Szenen vom Mittelalterlichen Markt in Korbach 2018

Technische Hochschule Mittelhessen begrüßt 52 neue Studenten in Waldeck-Frankenberg

Es gab eine feierliche Einführungsveranstaltungen bei der auch Landrat Dr. Reinhard Kubat und die Bürgermeister der jeweiligen Standorte Bad Wildungen und Frankenberg …
Technische Hochschule Mittelhessen begrüßt 52 neue Studenten in Waldeck-Frankenberg

Probleme im Pflegebereich: Politiker und Gewerkschafter diskutieren

Die vom DGB-Kreisverband Waldeck-Frankenberg ausgerichtete Diskussionsrunde beschäftigte sich unter anderem mit der Bezahlung der Pflegekräfte und der ärztlichen …
Probleme im Pflegebereich: Politiker und Gewerkschafter diskutieren

Neues Verpackungsgesetz greift ab 2019: Unternehmen müssen sich registrieren

Ab dem 1. Januar 2019 wird aus der alten Verordnung das Verpackungsgesetz. Herzstück des neuen Gesetzes ist ein öffentlich einsehbares zentrales Register, in das sich …
Neues Verpackungsgesetz greift ab 2019: Unternehmen müssen sich registrieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.