Staatliche Ausbildungsgarantie: SPD will individuelle Förderung

+
Die Landtagsabgeordnete Dr. Daniela Sommer. Foto: red

Geht es nach der SPD sollte der Staat die erste Berufsausbildung regeln und eine Ausbildung garantieren.

Frankenberg. Geht es nach der SPD sollte der Staat die erste Berufsausbildung regeln und eine Ausbildung garantieren. "Bisher ist es dem Engagement einzelner Personen und Arbeitskreise, wie den Mitgliedern des heimischen Arbeitskreises "Schule Wirtschaft", zu verdanken, dass Schüler vor Ort in ihrer Berufsorientierung unterstützt werden", das geht der Landtagsabgeordneten Dr. Daniela Sommer nicht weit genug. Die Sozialdemokraten befürworten ein auf mindestens zehn Jahre angelegtes Programm, das zusammen mit Sozialpartnern aufzulegen sei und jeder Person einen Anspruch auf berufliche Qualifikation eröffne.

"Das bisherige System der Warteschleifen muss durchbrochen werden", konstatiert Sommer. Rund 17.000 Jugendliche pro Jahr würden viel zu oft eine Qualifizierungsmaßnahme nach der anderen absolvieren, ohne dass sich ihnen dadurch eine dauerhafte berufliche Perspektive eröffne. Hessen habe diesbezüglich gegenüber anderen Bundesländern deutlichen Nachholbedarf. Vor allem sei, "eine grundsätzliche Änderung des bisherigen unüberschaubaren Übergangssystems, das aus einer Vielzahl zu unspezifischer Maßnahmen bestehe, die zu spät ansetzen und somit ohne Erfolg bleiben würden", zu ändern.

"Individuell abgestimmte Qualifizierungspläne stellen dabei ein zentrales Instrument dar", führt Sommer aus. Dies sei jedoch erst dann möglich, wenn die entscheidenden Akteure vor Ort eng zusammenarbeiten würden. "Die Schulen vor Ort schaffen es, alle Akteure einzubinden." (…) "Jetzt ist die Landesregierung am Zuge und dringend dazu aufgefordert, die Rahmenbedingungen zu ändern und Defizite in der beruflichen Bildung, auch in finanzieller Hinsicht, zu beseitigen."

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Fotos: Abbau der Pergola am Korbacher Stadtpark hat begonnen

Die Stadt Korbach hat mit dem Abbau der Pergola am Stadtpark begonnen.
Fotos: Abbau der Pergola am Korbacher Stadtpark hat begonnen

Trotz Protest: Stadt Korbach lässt Pergola am Park demontieren

Trotz vorangegangener Proteste hat gestern die Demontage der Pergola im Stadtpark Korbach begonnen.
Trotz Protest: Stadt Korbach lässt Pergola am Park demontieren

Mittelalterlicher Markt in Korbach: Der Besucherstrom wollte am Wochenende nicht abreißen

Zwei Tage Mittelalter: In Korbach nahm  einer der größten mittelalterichen Märkte wieder zügig Fahrt auf und brachte Zehntausenden Besuchern tolle Markttage bei …
Mittelalterlicher Markt in Korbach: Der Besucherstrom wollte am Wochenende nicht abreißen

Baumfällarbeiten im Parkplatzbereich des Wildtierparks Edersee

Ab Dienstag, 15. Oktober, wird mit Baumfällarbeiten im Parkplatzbereich des Wildtierparks Edersee begonnen. Es sind ausreichend Parkplätze vorhanden, für den Besuch im …
Baumfällarbeiten im Parkplatzbereich des Wildtierparks Edersee

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.