Stargast kündigt sich an: Mario Adorf beim Literarischen Frühling

+
Mario Adorf ist auch in diesem Jahr beim Literarischen Frühling vertreten und gewährt Einblicke in sein Leben.

Mario Adorf kommt am 5. Mai zum Literarischen Frühling nach Waldeck.

Waldeck - Beim „Literarischen Frühling“ tritt auch in diesem Jahr wieder Mario Adorf auf. Wie die Veranstalter mitteilten, stellt der große Schauspieler am Sonntag, 5. Mai, gemeinsam mit dem Münchner Autor Tim Pröse das neue Buch mit dem Titel „Zugabe!“ vor, in dem er Rückschau auf sein Leben hält.

„Wir erhalten beim Literarischen Frühling im Gespräch mit Mario Adorf und Tim Pröse schon mal einen Vorgeschmack auf die lebensklugen Betrachtungen, die dieser große Künstler anstellt“, erklärte die Journalistin und Autorin Christiane Kohl als Sprecherin der Veranstalter.

„Es erfüllt uns mit großer Dankbarkeit, dass Mario Adorf zusammen mit Friedrich Christian Delius unser Schirmherr geworden ist und wir sind stolz und glücklich, dass er uns nun schon seit so langer Zeit jedes Jahr die Ehre gibt, beim Literarischen Frühling dabei zu sein.“

Zu den Autoren, Schauspielern und Moderatoren, die in diesem Jahr erwartet werden, gehören unter anderen Elke Heidenreich, Christian Berkel, F. C. Delius, Karen Duve, Josef Joffe, Paul Maar, Ahmad Mansour, Hubertus Meyer-Burckhardt, Denis Scheck, Saša Stanišić  und Martin Walker. Neben der Veranstaltung mit Mario Adorf, die am 5. Mai um 14 Uhr in Schloss Waldeck stattfindet, haben die Veranstalter zwei weitere Termine bekannt gegeben, die bislang noch nicht im Spielplan aufgeführt waren. So präsentiert der bekannte Feuilletonist und Buchautor Willi Winkler  sein neues Buch „Das braune Netz“, in dem er die Rolle von ehemaligen Nazi-Größen beim Aufbau der Bundesrepublik in der Nachkriegszeit schildert.

Und der gebürtige Frankenberger Jochen Bittner, heute politischer Redakteur der Hamburger Wochenzeitung „Die Zeit“, stellt sein Buch „Zur Sache, Deutschland!“ vor. Darin befasst er sich mit den aktuellen Streitigkeiten in der deutschen Politik und macht Vorschläge, wie das politische Klima entgiftet werden könnte. Weitere Infos und Karten auf www. literarischer-fruehling.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Polizei gibt weitere Details preis zu den Verletzten beim Großbrand in Bromskirchen

Bei dem Brand in Bromskirchen am 18. Januar 2020 sind entgegen der ersten Annahmen insgesamt neun Personen verletzt worden.
Polizei gibt weitere Details preis zu den Verletzten beim Großbrand in Bromskirchen

Explosionsartig stand das Fachwerkhaus in Flammen

Erst gab es einen Knall, dann stand das Fachwerkhaus an der Hauptstrasse plötzlich in Vollbrand, erinnerte sich ein Anwohner zum Geschehen am Samstagmorgen in …
Explosionsartig stand das Fachwerkhaus in Flammen

Verheerender Brand eines Fachwerkhauses in Bromskirchen mit Verletzten

Am Samstag, 18. Januar 2020, kam es zum Brand eines Wohnhauses in Bromskirchen, Hauptstraße 21. Gegen 7.20 Uhr bemerkte ein Nachbar das Feuer und verständigte den Notruf.
Verheerender Brand eines Fachwerkhauses in Bromskirchen mit Verletzten

Sieg der Vipers gibt Hoffnung vor dem nächsten Brocken

Die Vipers haben Wiedergutmachung geleistet. Nach dem verpassten Pflichtsieg gegen den Tabellennachbarn Mainz, punkteten die Bad Wildunger fulminant gegen das jüngste …
Sieg der Vipers gibt Hoffnung vor dem nächsten Brocken

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.