Staugefahr in Hessen zu Beginn der Osterferien 2018

+
Staugefahr in Hessen zu Beginn der Osterferien 2018

Hessen Mobil warnt vor Staugefahr auf den Hauptrouten des hessischen Autobahnnetzes zu Beginn der Osterferien 2018

Waldeck-Frankenberg - In Hessen beginnen morgen die Osterferien. Die Staugefahr auf den Hauptrouten des hessischen Autobahnnetzes wird also im Vergleich zu einem normalen Freitag erhöht sein. Gleiches gilt für den Samstag (24.03.) als klassischem Reisetag. Danach wird es zunächst ruhiger auf Hessens Straßen und auch der Berufsverkehr wird deutlich entspannter ablaufen.

Die größten Reisewellen werden am Gründonnerstag (29.03.), Karfreitag (30.03.) und Ostermontag (02.04.) erwartet. An diesen Tagen ist vor allem im Rhein-Main-Gebiet mit Stau zu rechnen. Am Ende der Ferien kann es vor allem am Samstag (07.04.) zu längeren Reisezeiten kommen.

Hessen Mobil verzichtet deshalb an den Reisewochenenden zu Ferienbeginn und -ende sowie am Gründonnerstag, Karfreitag und Ostermontag auf Tagesbaustellen.

Baustellen in den Osterferien

Um den Verkehrsablauf so wenig wie möglich zu beeinträchtigen, sind in Hessen in der Regel alle Fahrstreifen in der Baustelle befahrbar. Wenn sich jedoch Pendler- und Reiseverkehr überlagern, kann es in den Spitzenstunden zu einem erhöhten Verkehrsaufkommen kommen. Während der Osterfeiern gibt es auf den Hauptreiserouten folgende Baustellen:

A3 Landesgrenze Rheinland-Pfalz - Limburg-Nord Fahrbahnerneuerung

A3/A66 Wiesbadener Kreuz Brückenneubau

A3 Hanau - Seligenstädter Dreieck Entwässerungsarbeiten

A5 Frankfurter Kreuz - Frankfurt am Main-Flughafen-Nord Tunnelneubau S-Bahn

A7 Kassel-Ost - Dreieck Kassel-Süd Lärmschutzmaßnahme

A7 Homberg (Efze) - Bad Hersfeld-West Brückenneubau

A7 Kirchheimer Dreieck - Bad Hersfeld-West (vsl. Ende: 31.03.2018) Fahrbahnerneuerung

A44 Kassel-West - Dreieck Kassel-Süd Brückeninstandsetzung

A45 diverse Brückenneubaumaßnahmen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Stadtbus Frankenberg: Neue Verträge mit ALV sichern den Betrieb bis 2027

Die Philipp-Soldan-Stadt hat für die kommenden neun Jahre seine Stadtbuslinie an die ALV Oberhessen vergeben. Die Verträge sind nun unterzeichnet.
Stadtbus Frankenberg: Neue Verträge mit ALV sichern den Betrieb bis 2027

Randalierer beschädigen „Wohnzimmer“ in Bad Wildungen

Unbekannte Randalierer haben das Kunstwerk „Wohnzimmer“ auf dem Landesgartenschaugelände in Bad Wildungen beschädigt.
Randalierer beschädigen „Wohnzimmer“ in Bad Wildungen

Hoher Schaden in Gemünden: Unbekannter bohrt Löcher in Reifen

Einen Schaden von mehreren Tausend Euro verursachte ein Unbekannter, der in Grüsen Löcher in Reifen bohrte.
Hoher Schaden in Gemünden: Unbekannter bohrt Löcher in Reifen

Lecker, launig und leistungsstark: So feiert Vasbeck sein Freibad

Im Freibad Vasbeck sind drei Gründe gefeiert worden: 90 Jahre Freibad, 15 Jahre Förderverein und das 24-Stunden-Schwimmen, das auch seit 15 Jahren veranstaltet wird.
Lecker, launig und leistungsstark: So feiert Vasbeck sein Freibad

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.