Street Food und Fitness beim Gesundheitstag in Willingen

Als besonderes Highlight wird Stephan Leyhe vor Ort sein. Der Skispringer gibt Tipps zu gesunder Ernährung und Fitness und steht für Autogramme und Selfies bereit.

Willingen - Am 30. März lädt das Gesundheitsnetzwerk PORT Willingen-Diemelsee e.V. zu einem Gesundheitstag ins Besucherzentrum nach Willingen ein. Im Fokus stehen Themen wie gesunde Ernährung, Entspannung und Bewegungsangebote, die Spaß machen. Als besonderes Highlight wird der frischgebackene Weltmeister Stephan Leyhe Tipps zu gesunder Ernährung geben, mit den Besuchern Sport machen und auch für Selfies und Autogramme zur Verfügung stehen.

Für die Moderation ist Weltcup-Schanzensprecher Gunnar Puk zuständig. Beim Street Food Markt gibt es gesunde Köstlichkeiten aus aller Welt, darunter ein asiatisches Nudelgericht oder auch gesunde Burger. Wer Profiköchen gern einmal über die Schulter schauen möchte, kann sich beim Showcooking Tipps und Tricks abgucken. Wie viel Zucker in unserem Essen steckt, können Große und Kleine Rätselfreunde beim Zuckerquiz erfahren.

Bei den Workshops und Mitmachangeboten wie Fit mit Stick, Dance-Fit oder Yoga stellt das Gesundheitsnetzwerk einige Bewegungs- und Entspannungsangebote vor. Hier kann man direkt mitmachen und das Kursangebot kennen lernen. Kids können sich beim Bungee Run oder mit den Aktionen aus dem Spielmobil austoben. Mit einem individuellen „Check-up Pass“ geht es dann auf die Gesundheitsstraße. Hier beraten und erklären Profis alles rund um das Thema Gesundheit, geben Tipps und Hinweise zur Verbesserung der Lebensqualität.

Der Gesundheitstag wird um 11 Uhr von Bürgermeister Thomas Trachte und Skisprung-Weltmeister Stephan Leyhe eröffnet. Der Eintritt ist frei.

Rubriklistenbild: © Foto: Jonas Bremmer

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

So steigen die Infektionszahlen des Coronavirus im Landkreis

Mittlerweile sind 26 Tote im Zusammenhang mit dem sich weiter ausbreitenden Coronavirus zu beklagen. Vergleicht man die Zahlen der vergangenen Wochen ergibt sich …
So steigen die Infektionszahlen des Coronavirus im Landkreis

Lost Places im Landkreis: Der Tresor im Wald

„Lost Places“ sind der Renner im Internet, vor allem bei YouTube. Verlassene Häuser, Bunker, Fabrikgebäude, Kasernen und anderes findet sich auch in unserem Landkreis.
Lost Places im Landkreis: Der Tresor im Wald

Bundeswehr zum Anfassen: Museum der Burgwaldkaserne Frankenberg öffnet am Internationalen Museumstag

Historisches Gerät, Auslandseinsätze, plakativ dargestellte Geschichte. Dies und vieles mehr ist in der Militärgeschichtlichen Sammlung des Bataillons für elektronische …
Bundeswehr zum Anfassen: Museum der Burgwaldkaserne Frankenberg öffnet am Internationalen Museumstag

Der Aquapark nahe der Sperrmauer am Edersee bleibt trocken

Die beliebte Wassererlebniswelt an der Sperrmauer - der Aquapark - bleibt wegen der Corona-Pandemie weiterhin außer Betrieb, teilt die Gemeinde Edertal mit.
Der Aquapark nahe der Sperrmauer am Edersee bleibt trocken

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.