Stromaggregate verschwinden aus einem Ziegenstall bei Battenberg

+
Dieb stehlen Einbruch Kriminalität, Diebstahl Einbrecher Verbrecher, Straftat Täter Person Mann Nacht Schatten, Einbruchsserie Wand Haltet den Dieb Schutz, Gefahr klauen Zunahme Angst flüchten, Diebesgut Gangster Langfinger Diebesbeute mausen, wegnehmen aneignen Tat Schattenbild, abhauen verfolgen Ziegelwand gestohlen, Hintergrund bildlich Abbildung konzept maske männlich, Sack schwarz strolch wegrennen dunkel Räuber Bandit, Silhouette Bösewicht Mensch

Am Freitagmittag bemerkte ein Mann aus Battenberg, dass Diebe seinen Ziegenstall aufgebrochen haben und Stromaggregate stahlen.

Battenberg. Am Freitagmittag, 20. Januar 2017, bemerkte ein Mann aus Battenberg, dass unbekannte Diebe in der Zeit ab Donnerstagabend seinen Ziegenstall in der Straße "Am Wassertor" aufgebrochen und zwei Stromaggregate gestohlen haben. Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen, Tel.: 06451-72030.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Weihnachtskonzert der Willinger Chöre

Zu einem feierlichen Weihnachtskonzert laden der Gemischte Chor und der MGV Concordia Willingen am dritten Adventssonntag ein.
Weihnachtskonzert der Willinger Chöre

„Nussknacker meets Dancing Queen“: Schlossbergschule Rhoden im Musicalfieber

Die Schlossbergschule Rhoden ist im Musicalfieber. Die Aufführungen in der kommenden Woche stehen unter dem Motto „Nussknacker meets Dancing Queen“.
„Nussknacker meets Dancing Queen“: Schlossbergschule Rhoden im Musicalfieber

Raub in Bad Wildunger Friseurgeschäft – Frauen mit Messen bedroht

Am Mittwochabend überfiel ein unbekannter Täter einen Friseurladen in Bad Wildungen. Er bedrohte zwei Frauen mit einem Messer, musste aber ohne Beute flüchten.
Raub in Bad Wildunger Friseurgeschäft – Frauen mit Messen bedroht

Keine Beute: Einbrecher im Sportlerheim in Lütersheim

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag brach ein unbekannter Täter in das Sportlerheim in Volkmarsen-Lütersheim ein.
Keine Beute: Einbrecher im Sportlerheim in Lütersheim

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.